Meldung

Details zu im Netzwerk geöffneten Dateien

Für das zügige Bearbeiten von Projekt-Dateien in Arbeitsgruppen ist der aktuelle Status der Daten wichtig. Dadurch ist eine bessere Absprache sowie Weitergabe unter den Mitarbeitern möglich. Mit dem kostenfreien Tool 'NetworkOpenedFiles' können Sie sich die aktuell durch andere Computer im Netz geöffneten Dateien anzeigen lassen. Die Informationen werden einfach und übersichtlich in einer Tabelle angezeigt.
"NetworkOpenedFiles" informiert darüber, welche Dateien wo im Netzwerk geöffnet sind.
"NetworkOpenedFiles" [1] informiert Anwender nicht nur über den Dateinamen und Benutzer, sondern auch über den Computer oder das System sowie entsprechende Zugriffsrechte. Ebenso lassen sich eher sekundäre Details wie die Dateigröße oder bestimmte Dateiattribute bei Bedarf abrufen. Wenn Sie das Programm geöffnet laufen lassen, wird die Ansichr in einem bestimmten Intervall praktischerweise in Echtzeit neu dargestellt und aufgefrischt.
5.01.2017/ln

Tipps & Tools

Neuen File-Explorer in Windows 10 nutzen [19.11.2017]

Wenig bekannt ist, dass es seit dem Creators Update von Microsoft einen alternativen File-Explorer für Windows 10 gibt. Diese in modernerem Look konzipierte Alternative zum altgedienten Datei-Explorer ist allerdings etwas tiefer im Betriebssystem vergraben. Mit ein paar Eingriffen sowie einer manuellen Verknüpfung können Sie diesen dennoch starten. [mehr]

Ransomware-Schutz im Fall Creators Update aktivieren [16.11.2017]

Mit dem Fall Creators Update hat Microsoft sich unter anderem der Ransomware-Problematik angenommen und stattet Windows 10 Version 1709 mit einem Schutz gegen Locky & Co. aus. Allerdings ist dieser Schutz per Default nicht aktiviert. Wie Sie dies manuell erledigen, erklärt unser Tipp. [mehr]

Fachartikel

Schatten-IT: Ursachen, Wirkung und Gegenmaßnahmen [15.11.2017]

Schatten-IT ist ein Problem, mit dem fast jeder IT-Administrator zu kämpfen hat. Die Ursachen sind ganz unterschiedlicher Natur: Angefangen bei der Bequemlichkeit der Mitarbeiter bis hin zu schlecht nutzbaren Tools, die zur Eigeninitiative zwingen. Angesichts der bevorstehenden EU-Datenschutzgrund -verordnung und der damit zusammen -hängenden Bußgelder kann Schatten-IT weitaus größere Folgen als geahnt haben. Erfahren Sie im Fachbeitrag mehr zu erfolgreichen Gegenmaßnahmen. [mehr]

Buchbesprechung

Citrix XenMobile 10

von Thomas Krampe

Anzeigen