Meldung

Details zu im Netzwerk geöffneten Dateien

Für das zügige Bearbeiten von Projekt-Dateien in Arbeitsgruppen ist der aktuelle Status der Daten wichtig. Dadurch ist eine bessere Absprache sowie Weitergabe unter den Mitarbeitern möglich. Mit dem kostenfreien Tool 'NetworkOpenedFiles' können Sie sich die aktuell durch andere Computer im Netz geöffneten Dateien anzeigen lassen. Die Informationen werden einfach und übersichtlich in einer Tabelle angezeigt.
"NetworkOpenedFiles" informiert darüber, welche Dateien wo im Netzwerk geöffnet sind.
"NetworkOpenedFiles" [1] informiert Anwender nicht nur über den Dateinamen und Benutzer, sondern auch über den Computer oder das System sowie entsprechende Zugriffsrechte. Ebenso lassen sich eher sekundäre Details wie die Dateigröße oder bestimmte Dateiattribute bei Bedarf abrufen. Wenn Sie das Programm geöffnet laufen lassen, wird die Ansichr in einem bestimmten Intervall praktischerweise in Echtzeit neu dargestellt und aufgefrischt.
5.01.2017/ln

Tipps & Tools

Download der Woche: OneTab [19.09.2017]

Das Browser-Add-on 'OneTab' fällt definitiv in die Rubrik 'einfach, aber extrem hilfreich'. Mit ihm lassen sich alle geöffneten Surf-Tabs in ein einziges Fenster überführen. Dort sind die ehemaligen Tabs dann als Link aufrufbar, können aber auch einzeln oder komplett wiederhergestellt oder gelöscht werden. Für Vielrecherchierer besonders praktisch dürfte zudem die Funktion sein, die als Liste minimierten Tabs als Textdatei zu exportieren. [mehr]

Ab 13. Oktober erhältlich: Sonderheft 'Troubleshooting Microsoft-Server' [18.09.2017]

Im Herbst ist es endlich soweit: Das neue IT-Administrator Sonderheft 'Troubleshooting Microsoft-Server' präsentiert auf 180 Seiten einen umfassenden Maßnahmenkatalog für den Fall, dass Windows Server, Exchange oder SQL-Server ihren Dienst nicht wie erwartet verrichten. Dabei zeigt unser Autorenteam beispielsweise auf, wie Admins mit Hyper-V oder GPO-Problemen umgehen. Sie erklären außerdem, was zu tun ist, wenn Windows-Druckserver streiken. Bestellen Sie die Spezialausgabe am besten schon heute vor. Abonnenten erhalten das Heft zum Sonderpreis von nur 24,90 Euro. [mehr]

GPU-Power in der Cloud [17.09.2017]

Selfies mit Beinarbeit [16.09.2017]

Fachartikel

Einfacher Einstieg in Cloud-Anwendungen [13.09.2017]

Der Bitkom Cloud Monitor 2017 zeigt, dass weit mehr als die Hälfte der deutschen Unternehmen bereits die Cloud verwenden – sei es als gemietete Infrastruktur, als Dokumentenablage oder als Plattform für Entwickler. Doch es gibt andererseits Tendenzen, die darauf hinweisen, dass viele nach dem Einstieg in die Cloud wieder auf On-Premise-Systeme zurückkehren. Damit der Weg in die Cloud zielführend und beständig wird, sind Unternehmen daher gut beraten, sich vorab über einige Erwartungen klar zu sein, die sie an Cloud-Anwendungen, aber auch an sich selbst haben. [mehr]

Buchbesprechung

Citrix XenMobile 10

von Thomas Krampe

Anzeigen