Meldung

Mobile Thin Clients in schick

HP erweitert sein Thin-Client-Portfolio mit den Modellen 'mt43' und 'mt20' um zwei mobile Geräte. Die laut Hersteller aus hochwertigen Materialien gefertigten Thin Clients im Notebook-Look bieten diverse Sicherheitsfunktionen und verfügen über eine integrierte Management-Software.
Der "HP mt43" verfügt über eine hintergrundbeleuchtete Tastatur, ein großformatiges Touchpad aus Glas sowie ein HP-exklusives Bang & Olufsen Audiosystem.
Der "HP mt43" [1] ist laut Hersteller der mit Maßen von 338 x 226 x 18.9 mm und einem Gewicht ab 1,58 kg der dünnste und leichteste mobile Thin Client von HP, den es je gab. Er besitzt einen 14 Zoll großen FHD-Bildschirm mit Blendschutz und LED Hintergrundbeleuchtung. Darüber hinaus verfügt er über eine AMD-PRO-A8-9600-APU mit bis zu 3,0 GHz und Radeon-R5-Grafikkarte. Auf dem Thin Client vorinstalliert ist Windows 10 IoT Enterprise 64 Bit für Thin Clients. Punkten soll das Gerät außerdem mit seiner großen Belastbarkeit – der Rechner wurde nach der US-amerikanischen Militärnorm MIL-STD 810G getestet.

Der "HP mt20" [2] kommt ebenfalls mit einem 14 Zoll großen HD Bildschirm, einer Tastatur in voller Größe, integrierten Lautsprecher und einem integriertes Mikrophon. Eine hochauflösende 720p-Webcam soll eine ortsunabhängige Zusammenarbeit garantieren. Ein auf ganztägigen Betrieb ausgelegter Akku sowie ein branchenweit erstmals eingesetztes Linux-basiertes Betriebssystem gehören zu den weiteren Merkmalen des mobilen Thin Clients. Als weitere Betriebssysteme verfügbar sind HP ThinPro / Smart Zero Core und Windows 10 IoT Enterprise 64 Bit für Thin Clients. Das Gerät ist mit einem Intel-Celeron-3865-Dual-Core-Prozessor mit 1,8 GHz und Intel HD Grafik ausgestattet.

Mit Hilfe des kostenfreien HP Device Manager lassen sich die installierte Basis sowie die Sicherheitszertifikate von einer einzigen Oberfläche aus konfigurieren, verwalten, warten und aktualisieren. HP Easy Shell bietet eine übersichtliche Anwendung von HP-Thin-Clients in Windows-Embedded-Umgebungen. Die HP mt43 und HP mt20 mobilen Thin Clients sind ab sofort erhältlich zu einem Preis ab 850 respektive 450 Euro.
16.02.2017/ln

Tipps & Tools

Neues Training: Active Directory - Best Practices [29.05.2017]

Das Active Directory wird volljährig: Erste produktive AD-Domänen entstanden 1999 und seit dem Jahr 2000 ist der Verzeichnisdienst mit Windows 2000 allgemein verfügbar und hat sich als leistungsfähig und ausgesprochen robust bewährt. Über die Jahre haben sich einige Empfehlungen entwickelt, die den Betrieb eines Active Directory noch zuverlässiger machen und typische Fehler vermeiden. Das Training im Herbst in München und Dortmund gibt Experten-Know-how zum optimalen AD-Betrieb. [mehr]

RAM-Test mit mdsched [28.05.2017]

Auch neue Server sind nicht vor Problemen mit dem Arbeitsspeicher gefeit. Schon seit geraumer Zeit gibt es in Windows mit 'mdsched' deshalb ein Bordwerkzeug, mit dem sich das RAM gründlich überprüfen lässt. Dabei sind ein paar Dinge zu beachten, insbesondere wenn Sie die Prüfungsergebnisse noch einmal aufrufen wollen, wenn Sie das Fenster aus Versehen weggeklickt haben. [mehr]

Fachartikel

Fünf Negativfaktoren bei der Serverauslastung [10.05.2017]

Weltweit nutzen Unternehmen heute Cloud-Leistungen für anspruchsvolle Einsatzbereiche. Mit der zunehmenden Beliebtheit der Cloud-Speicherung wächst jedoch auch die Anforderung an die Arbeitslast der genutzten Server. Zu wenig Serverspeicher in der Cloud kann dann schnell zu verlangsamten Prozessen führen. Fünf Faktoren sind es hauptsächlich, die die Arbeitsleistung von Servern negativ beeinflussen. Dieser Artikel erklärt, wie sich diese vermeiden lassen. [mehr]

Buchbesprechung

Datenschutz-Grundverordnung

von Niko Härting

Anzeigen