Meldung

Edge kalt stellen

Selbst wenn Sie sich auf einen anderen Browser als den von Microsoft in Windows 10 mitgelieferten festgelegt haben: Es kann immer wieder vorkommen, dass sich der bordeigene Edge-Browser je nach Anwendung zwischendurch ungefragt automatisch öffnet. Hier schiebt das kostenfreie Tool 'Edge Blocker' einen Riegel vor. Ist doch einmal ein Microsoft-Browser vonnöten, können Sie auf den Internet Explorer zurückgreifen.
Der "Edge Blocker" macht Schluss mit dem ungewollten Aufpoppen des Microsoft-Browsers.
Bei "Edge Blocker" [1] handelt es sich um ein portables Programm, das Sie lediglich entpacken müssen, um anschließend die enthaltene EXE-Datei zu starten. Die grafische Benutzeroberfläche ist äußerst einfach gehalten und beschränkt sich auf einen Button “Block” zum Aussperren des Edge-Browsers. Wenn Sie dann zu einem späteren Zeitpunkt dann doch mal wieder auf Edge zugreifen wollen, lässt sich das mit einem Klick auf den Unblock-Button erledigen. Eine Not-Funktion ist die Checkbox "I.E Shortcut", um eine Verknüpfung für den versteckten Internet Explorer in Windows 10 zu aktivieren.
19.05.2017/ln

Tipps & Tools

Haftnotizen fürs Smartphone [20.01.2018]

Obwohl wir mittlerweile nahezu komplett digital durch den Alltag wandern, führt vor allem beim Einkaufen kein Weg an einer klassischen, handgeschriebenen Liste vorbei. Damit Sie dann selbige nicht auf dem Schreibtisch liegen lassen, sollten Sie sich die praktischen Haftnotizen für das iPhone besorgen. Die 'Paperbacks' kleben passgenau hinten am iPhone und lassen sich schneller beschriften als jeder digital einzutippende Merkzettel in einer App. [mehr]

Freie und vergebene Shortcuts auflisten [18.01.2018]

Falls Ihnen die Hotkeys für das schnelle Arbeiten ausgehen, können Sie freie Shortcuts nur erraten und durchprobieren. Wesentlich einfacher geht es mit dem kostenfreien Tool 'HotKeysList'. Hier steht Ihnen eine Tabelle zur Verfügung, in dem alle belegten und noch verfügbaren Shortcuts aufgelistet sind. Sehr praktisch ist, dass das Tool auch unter Windows x64 läuft, keine Installation benötigt und mit einer deutschen Bedienoberfläche verfügbar ist. [mehr]

Fachartikel

Anwenderbericht: IT-Services in die Cloud auslagern [17.01.2018]

IT-Services in die Cloud zu verlagern, kennt viele Vorgehensweisen. Bei ihren Managed-Print-Services geht es der Firma druckerfachmann.de um die maximale Eigenkontrolle, eine duale Auslegung und freie Wahl der Ressourcen. Dadurch ist einerseits eine sichere Administration möglich und andererseits ein maximaler Schutz der Server gewährleistet. Der Anwenderbericht zeigt, wie sich dies in Kombination mit dem passenden Hosting-Anbieter und den richtigen Managementtools realisieren ließ. [mehr]

Buchbesprechung

Software Defined Networking

von Konstantin Agouros

Anzeigen