Meldung

Neue PowerEdge-Generation von Dell EMC

Dell EMC bringt die nächste Generation der Server-Plattform 'PowerEdge' an den Start. Das neue Portfolio ist optimiert für NVMe und soll Unternehmen dabei helfen, die Bereitstellung von Software-definiertem Storage und von hyperkonvergenten Infrastruktur-Stacks zu beschleunigen.
Den neuen "PowerEdge R940" sieht Dell EMC als Plattform für extrem anspruchsvolle, geschäftskritische Workloads wie Enterprise Resource Planning und sehr große Datenbanken.
Neben einer höheren Performance beim Datenbank-Einsatz und in virtualisierten Umgebungen soll sich vor allem beim Management der "PowerEdge"-Server [1] viel getan haben. So bietet OpenManage Enterprise mit einem RESTful API mehrere Tools zur Automatisierung von Deployment, Update, Monitoring und Wartung. Die neue Managementkonsole bietet Anwendern laut Dell EMC ein einfacheres Lifecycle-Management von der Bereitstellung bis zur Außerbetriebnahme und Wiederverwendung mit dem erweiterten integrierten Dell Remote Access Controller (iDRAC9).

Das vertrauenswürdige geschützte Booten soll die Grundlage einer End-to-End-Server-Sicherheit und der gesamten Rechenzentrumssicherheit bilden: Es umfasst Features wie in den iDRAC9 integriertes Root of Trust, Intel Boot Guard Protection, signierte Firmware und automatisches BIOS-Recovery sowie das neue OpenManage Enterprise als virtuelle Konsole. Die Funktionen System Lockdown und System Erase sollen helfen, jede Systemkonfiguration vor bösartigen oder unbeabsichtigten Änderungen zu schützen und Daten von Speicherlaufwerken schnell zu entfernen.
13.07.2017/ln

Tipps & Tools

Symbole und Zeichen online abholen [27.04.2018]

Sowohl in E-Mails als auch Präsentationen lockern grafische Elemente die Textwüste auf und sorgen für ein schnelleres Verständnis. Wenn Ihnen die in Ihrer Office-Suite angebotenen Sonderzeichen nicht ausreichen oder Sie diese in unübersichtlichen Menüs nicht auf Anhieb finden, sollten Sie sich die kostenfreie Webseite 'copypastecharacter.com' genauer ansehen. Bei dem Portal ist der Name Programm und eine nahezu unendliche Anzahl an Symbolen und Schriftzeichen steht zur Verwendung bereit. [mehr]

Foto-App aus dem Kontextmenü schmeißen [26.04.2018]

Das mit der rechten Maustaste aufrufbare Kontextmenü von Windows war noch nie besonders schlank. Seit dem Creators Update vom Herbst 2017 ist die Leiste um einen Eintrag reicher: Bei einem Rechtsklick auf eine Bilddatei erscheint unter anderem der Eintrag "mit 'Fotos' bearbeiten". Dieser öffnet dann die genannte App zur Bildbearbeitung. Wer auf diese Option verzichten möchte, kann sie über die Registry wieder aus dem Kontextmenü werfen. [mehr]

Fachartikel

Anwenderbericht: Digitalisierung beim Baustoffhersteller [28.03.2018]

Mit der weltweiten Digitalisierung kommt zu den brancheninternen Herausforderungen eine weitere große Aufgabe auf Unternehmen zu. Sie bringt mit neuen Technologien und Vernetzung ungeahnte Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung. Auf der anderen Seite steigt aber auch der Druck, den Anschluss nicht zu verpassen. Wie der Anwenderbericht zeigt, holte sich ein internationaler Hersteller von Baustoffen externe Hilfe, um die Unternehmensgruppe in einer digitalisierten Zukunft nachhaltig aufzustellen. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen