Meldung

Neue PowerEdge-Generation von Dell EMC

Dell EMC bringt die nächste Generation der Server-Plattform 'PowerEdge' an den Start. Das neue Portfolio ist optimiert für NVMe und soll Unternehmen dabei helfen, die Bereitstellung von Software-definiertem Storage und von hyperkonvergenten Infrastruktur-Stacks zu beschleunigen.
Den neuen "PowerEdge R940" sieht Dell EMC als Plattform für extrem anspruchsvolle, geschäftskritische Workloads wie Enterprise Resource Planning und sehr große Datenbanken.
Neben einer höheren Performance beim Datenbank-Einsatz und in virtualisierten Umgebungen soll sich vor allem beim Management der "PowerEdge"-Server [1] viel getan haben. So bietet OpenManage Enterprise mit einem RESTful API mehrere Tools zur Automatisierung von Deployment, Update, Monitoring und Wartung. Die neue Managementkonsole bietet Anwendern laut Dell EMC ein einfacheres Lifecycle-Management von der Bereitstellung bis zur Außerbetriebnahme und Wiederverwendung mit dem erweiterten integrierten Dell Remote Access Controller (iDRAC9).

Das vertrauenswürdige geschützte Booten soll die Grundlage einer End-to-End-Server-Sicherheit und der gesamten Rechenzentrumssicherheit bilden: Es umfasst Features wie in den iDRAC9 integriertes Root of Trust, Intel Boot Guard Protection, signierte Firmware und automatisches BIOS-Recovery sowie das neue OpenManage Enterprise als virtuelle Konsole. Die Funktionen System Lockdown und System Erase sollen helfen, jede Systemkonfiguration vor bösartigen oder unbeabsichtigten Änderungen zu schützen und Daten von Speicherlaufwerken schnell zu entfernen.
13.07.2017/ln

Tipps & Tools

Ransomware-Schutz im Fall Creators Update aktivieren [16.11.2017]

Mit dem Fall Creators Update hat Microsoft sich unter anderem der Ransomware-Problematik angenommen und stattet Windows 10 Version 1709 mit einem Schutz gegen Locky & Co. aus. Allerdings ist dieser Schutz per Default nicht aktiviert. Wie Sie dies manuell erledigen, erklärt unser Tipp. [mehr]

Download der Woche: MiniTool ShadowMaker Free [14.11.2017]

Auch aufgrund der Bedrohungen durch Ransomware ist spätestens jetzt allen IT-Verantwortlichen die Wichtigkeit eines funktionierenden Backups bewusst. Wer sich noch nicht für eine Software entschieden hat oder für kleinere Umgebungen nach einer kostengünstigen Alternative sucht, sollte einen Blick auf das frei erhältliche 'ShadowMaker Free' aus dem Hause MiniTool werfen. Das Werkzeug punktet trotz seines umfangreichen Funktionsumfangs vor allem mit seiner leichte Bedienbarkeit. [mehr]

Fachartikel

Schatten-IT: Ursachen, Wirkung und Gegenmaßnahmen [15.11.2017]

Schatten-IT ist ein Problem, mit dem fast jeder IT-Administrator zu kämpfen hat. Die Ursachen sind ganz unterschiedlicher Natur: Angefangen bei der Bequemlichkeit der Mitarbeiter bis hin zu schlecht nutzbaren Tools, die zur Eigeninitiative zwingen. Angesichts der bevorstehenden EU-Datenschutzgrund -verordnung und der damit zusammen -hängenden Bußgelder kann Schatten-IT weitaus größere Folgen als geahnt haben. Erfahren Sie im Fachbeitrag mehr zu erfolgreichen Gegenmaßnahmen. [mehr]

Buchbesprechung

Citrix XenMobile 10

von Thomas Krampe

Anzeigen