Meldung

Netzwerk-Traffic im Blick

Die Analyse von Datenpaketen in Netzwerken kann dem Admin erheblichen Aufschluss in Bezug auf Unregelmäßigkeiten geben. Mit dem kostenfreien Tool 'BWMeter' lassen Sie sich den im Netzwerk anfallenden Datentransfer in Form von fortlaufenden numerischen Werten sowie in Diagrammform anzeigen. Dabei können Sie das Datenaufkommen sogar nach Ports und Protokollen aufschlüsseln, um etwa das Datenvolumen zwischen Internet und lokalem Netzwerk unterscheiden zu können.
Auch die Aufschlüsselung des Daten-Traffics nach Internet und internem Netzwerk ist mit "BWMeter" möglich.
Mit "BWMeter" [1] haben Sie auf Wunsch den Datentransfer auch über einen längeren Zeitraum von Wochen und Monaten im Überblick und können bestimmte Tendenzen analysieren. Weitere Funktionen umfassen ein Monitoring sowie eine Firewall. Weiterhin können Sie Geschwindigkeits-Beschränkungen für bestimmte Webseiten setzen oder die Anzahl an Verbindungen limitieren. Netzwerk-Admins werden vor allem die umfangreichen Analysefunktionen für Datenpakete schätzen.

11.08.2017/ln

Tipps & Tools

Erste Hilfe bei hängenden Windows-Updates [18.08.2017]

Auf einem Windows-10-PC, der länger ausgeschaltet war, laufen die Windows-Updates nicht mehr richtig durch und bleiben irgendwann hängen. Im Netz gibt es Dutzende von Tipps, was in so einem Fall zu tun ist. Ein erster Ansatz besteht darin, die Windows-Update-Optionen anzupassen. [mehr]

Download der Woche: Ultracopier [14.08.2017]

Die Bordmittel von Windows bieten sich für häufige Kopiervorgänge nur eingeschränkt an. Mit dem kostenfreien Tool 'Ultracopier' können Sie die Standard-Kopierfunktion durch ein Programm mit erweiterten Funktionen ersetzen. So lässt sich mit Ultracopier die Kopiergeschwindigkeit bei Bedarf begrenzen und der Kopiervorgang pausieren sowie wieder aufnehmen. [mehr]

Fachartikel

Plattformansatz für sichere Mobile-App-Bereitstellung [9.08.2017]

Mobile Applikationen sind heute bei der Kommunikation mit Kunden und Geschäftspartnern unverzichtbar. Die Entwicklung und Integration der Anwendungen in die Backend-Systeme ist allerdings oft mit großem Aufwand verbunden. Als wenig effizient haben sich traditionelle siloartige Lösungsansätze erwiesen. Der Fachartikel zeigt, dass Unternehmen im Hinblick auf eine generelle IT-Zentralisierung und Standardisierung auf Plattformlösungen zurückgreifen sollten, die inzwischen mit hohem Funktionsumfang auf dem Markt verfügbar sind. [mehr]

Buchbesprechung

Datenschutz-Grundverordnung

von Niko Härting

Anzeigen