Meldung

Flache Business-Begleiter

Toshiba erweitert seine Notebook-Reihe 'Portégé X30-D Premium' um vier neue Modelle mit Thunderbolt-3-Technologie und LTE-Modul. Für eine hohe Leistung sollen Intel-Core-CPUs der siebten Generation, bis zu 16 GByte Arbeitsspeicher und eine PCIe-SSDs sorgen.
Der Arbeitsspeicher der neuen "Portégé X30-D"-Modelle lässt sich bis auf 32 GByte erweitern.
Alle Komponenten verbaut Toshiba in einem leichten Magnesiumgehäuse, dessen Gewicht je nach Modell bei rund einem Kilogramm beginnt. Mit 15,9 mm Bauhöhe will der Hersteller bei den Neuzugängen der Business-Serie "Portégé X30-D Premium" [1] mit geringen Maßen punkten. Der USB-C-Port mit Thunderbolt-3-Technologie zeichnet sich laut Toshiba durch schnelle Übertragungsraten von bis zu 40 GBit/s aus. Zudem lässt sich darüber gleichzeitig das Notebook aufladen. Ist eine spezielle Thunderbolt-3-Dockingstation angeschlossen, lassen sich Dateninhalte parallel auf zwei 4k-Monitoren wiedergeben.

Alle vier neuen Notebooks sind mit matten 13,3 Zoll-Displays ausgestattet, zwei davon (Portégé X30-D-13Z und Portégé X30-D-143) inklusive In-Cell-Touch-Technologie. Diese soll es laut Hersteller ermöglichen, die Touch-Funktion direkt in das LCD zu integrieren, wodurch sich das Display noch dünner anfertigen lässt. Zu den Sicherheitsfunktionen zählt unter anderem eine IR-Kamera für die Gesichtserkennung, die Windows Hello und Intel Authenticate unterstützt. Ebenso mit an Bord ist ein SecurePad mit Fingerabdruckleser. Weiterhin verfügen die Notebooks über ein von Toshiba entwickeltes BIOS, das den unerlaubten Zugriff durch Dritte ausschließen soll.
13.09.2017/ln

Tipps & Tools

Freie und vergebene Shortcuts auflisten [18.01.2018]

Falls Ihnen die Hotkeys für das schnelle Arbeiten ausgehen, können Sie freie Shortcuts nur erraten und durchprobieren. Wesentlich einfacher geht es mit dem kostenfreien Tool 'HotKeysList'. Hier steht Ihnen eine Tabelle zur Verfügung, in dem alle belegten und noch verfügbaren Shortcuts aufgelistet sind. Sehr praktisch ist, dass das Tool auch unter Windows x64 läuft, keine Installation benötigt und mit einer deutschen Bedienoberfläche verfügbar ist. [mehr]

Redirect-Werbung in Chrome unterbinden [17.01.2018]

Wer sich bei der Internet-Recherche durch Banner im Großformat gestört fühlt, hat im Vergleich zu Redirect-Werbung fast noch Glück gehabt. Denn dabei wird der Nutzer strikt auf andere Webseiten weitergeleitet und das meist ohne die Möglichkeit, zur ursprünglichen Seite zurückzukehren. Erst das Schließen des Tab und ein erneutes Aufrufen sorgten für Abhilfe. Seit einiger Zeit lässt sich bei Googles Browser Chrome Redirect-Werbung mit einem kleinen Eingriff wirkungsvoll unterbinden. [mehr]

Fachartikel

Anwenderbericht: IT-Services in die Cloud auslagern [17.01.2018]

IT-Services in die Cloud zu verlagern, kennt viele Vorgehensweisen. Bei ihren Managed-Print-Services geht es der Firma druckerfachmann.de um die maximale Eigenkontrolle, eine duale Auslegung und freie Wahl der Ressourcen. Dadurch ist einerseits eine sichere Administration möglich und andererseits ein maximaler Schutz der Server gewährleistet. Der Anwenderbericht zeigt, wie sich dies in Kombination mit dem passenden Hosting-Anbieter und den richtigen Managementtools realisieren ließ. [mehr]

Buchbesprechung

Software Defined Networking

von Konstantin Agouros

Anzeigen