Meldung

Flache Business-Begleiter

Toshiba erweitert seine Notebook-Reihe 'Portégé X30-D Premium' um vier neue Modelle mit Thunderbolt-3-Technologie und LTE-Modul. Für eine hohe Leistung sollen Intel-Core-CPUs der siebten Generation, bis zu 16 GByte Arbeitsspeicher und eine PCIe-SSDs sorgen.
Der Arbeitsspeicher der neuen "Portégé X30-D"-Modelle lässt sich bis auf 32 GByte erweitern.
Alle Komponenten verbaut Toshiba in einem leichten Magnesiumgehäuse, dessen Gewicht je nach Modell bei rund einem Kilogramm beginnt. Mit 15,9 mm Bauhöhe will der Hersteller bei den Neuzugängen der Business-Serie "Portégé X30-D Premium" [1] mit geringen Maßen punkten. Der USB-C-Port mit Thunderbolt-3-Technologie zeichnet sich laut Toshiba durch schnelle Übertragungsraten von bis zu 40 GBit/s aus. Zudem lässt sich darüber gleichzeitig das Notebook aufladen. Ist eine spezielle Thunderbolt-3-Dockingstation angeschlossen, lassen sich Dateninhalte parallel auf zwei 4k-Monitoren wiedergeben.

Alle vier neuen Notebooks sind mit matten 13,3 Zoll-Displays ausgestattet, zwei davon (Portégé X30-D-13Z und Portégé X30-D-143) inklusive In-Cell-Touch-Technologie. Diese soll es laut Hersteller ermöglichen, die Touch-Funktion direkt in das LCD zu integrieren, wodurch sich das Display noch dünner anfertigen lässt. Zu den Sicherheitsfunktionen zählt unter anderem eine IR-Kamera für die Gesichtserkennung, die Windows Hello und Intel Authenticate unterstützt. Ebenso mit an Bord ist ein SecurePad mit Fingerabdruckleser. Weiterhin verfügen die Notebooks über ein von Toshiba entwickeltes BIOS, das den unerlaubten Zugriff durch Dritte ausschließen soll.
13.09.2017/ln

Tipps & Tools

Cortana unter Windows 10 1803 abschalten [24.05.2018]

Falls Sie vor längerer Zeit die überflüssige Websuche mit Cortana aus Windows entsorgt haben, kann es sein, dass Sie das Thema wieder einholt. Denn wenn Sie die Suchfunktion lediglich für den lokalen PC nutzen wollen, erfordert das April-Update 1803 für Windows 10 einen anderen Workaround als noch die Vorgängerversion. Wie so oft führt der Weg aber auch hier über die Registry. [mehr]

Community für Systemadministratoren [23.05.2018]

Sie kommen alleine nicht mehr weiter bei einem IT-Problem? Kein Problem: Als Mischung aus Blog und Community-Inhalten konzipiert, hält die Website '4sysops.com' für viele Fragen rund um das Thema Systemadministration passende Antworten bereit. Erfahrene IT-Profis steuern auf der Onlineplattform praxisnahe Artikel sowie aktuelle Nachrichten bei. Im Forum wiederrum werden Sie Fragen an andere Admins los. [mehr]

Stop Resetting My Apps [21.05.2018]

Fachartikel

Automatisierung mit der PowerShell [2.05.2018]

Administratoren wenden einen großen Teil ihrer Arbeit für stets wiederkehrende Anwendungsfälle auf. Durch die Automatisierung von Aufgaben und eine Delegation von Tätigkeiten lässt sich viel Zeit sparen. Der Workshop schildert Herausforderungen und Erfahrungen beim Umgang mit der PowerShell und erklärt anhand eines Beispiels, wie Administratoren vom Cmdlet über das Skript zu einer Vorgangsautomation gelangen. Dabei gehen wir auch auf eine mögliche Sicherheitsarchitektur für die PowerShell in automatisierten IT-Prozessen ein. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen