Fachartikel

Advertorial: Optimale Hardware-Planung für Hyper-V mit Windows Server 2016

Mit Windows Server 2016 bietet Microsoft zahlreiche Neuerungen im Bereich der Virtualisierung und Hochverfügbarkeit. Zusammen mit der neuen Nano-Bereitstellung und der Container-Technologie, vor allem den Hyper-V-Containern, ergeben sich zusätzliche Planungspunkte bezüglich der Hardware von Servern.
Auch andere Neuerungen von Windows Server 2016 wirken sich auf die Hardware-Planung aus. Unternehmen, die zu Windows Server 2016 wechseln, wollen diese neuen Funktionen nutzen. Doch wie muss die Hardware für Windows Server 2016 aussehen? Auf welche Dinge sollten Nutzer des Server-Betriebssystems achten?

Wichtige Tipps für Hardware unter Windows Server 2016 All diese Themen behandelt das aktuelle Whitepaper von Thomas-Krenn. Der Server-Hersteller gibt darin einen Überblick und Tipps zur Planung von Servern für den Einsatz als Hyper-V- oder Container Host unter Windows Server 2016.

Dabei geht das Whitepaper nicht nur auf die wichtigsten Neuerungen von Windows Server 2016 ein, sondern befasst sich in einzelnen Kapiteln mit Themen wie der Auswahl des passenden Prozessors, Arbeitsspeichers, Netzwerkadapters und anderer Hardware. Zudem werden die Auswirkungen der neuen Container-Technologie auf die Hardware-Planung thematisiert. Ein weiterer Abschnitt widmet sich schließlich Storage Controllern und Datenträgern im Umfeld von Windows Server 2016.

Insgesamt bringt Microsoft mit Windows Server 2016 viele Neuerungen, die für bestimmte Nutzergruppen durchaus interessant sind. Mit diesem E-Book bekommen Anwender einen Überblick, welche Features Windows Server 2016 mit sich bringt, für wen sie relevant sind und was bei der eingesetzten Hardware beachtet werden muss.

Jetzt Whitepaper unverbindlich downloaden Sie möchten mehr über das Thema Windows Server 2016 erfahren? Dann nutzen Sie das Know-how des Server-Experten Thomas-Krenn und fordern Sie noch heute das kostenlose Whitepaper an: http://click.it-administrator.de/tracker.php?a=tbjm44ub8up
1.06.2017

Nachrichten

Remote-Desktop-Tool mit mehr Komfort [20.07.2017]

AnyDesk stellt mit Release 3.4.1 weitere Features für die Windows-Version der gleichnamigen Remote-Desktop-Software vor. Neu dabei sind die Funktionen Multi-Adressbuch sowie Sitzungskommentare, die Nutzern ab der Professional-Edition zur Verfügung stehen. [mehr]

Mini-Workstation von Lenovo [20.07.2017]

Mit der 'ThinkStation P320 Tiny' bringt Lenovo die laut eigenen Angaben kleinste ISV-zertifizierte Workstation auch in Deutschland in den Handel. Der rund 1,3 Kilogramm leichte Neuzugang mit einem Volumen von etwa einem Liter unterstützt bis zu sechs unabhängige Displays. [mehr]

Tipps & Tools

Vorschau August 2017: Automatisierung [24.07.2017]

Sich wiederholende Aufgaben sind mühselig und fehleranfällig, wenn sie von Hand ausgeführt werden. Im August befasst sich IT-Administrator deshalb mit dem Schwerpunkt 'Automatisierung'. Darin zeigen wir unter anderem, wie die On-Premise-Automatisierung mit dem System Center Orchestrator im Vergleich zu Azure Automation funktioniert. Daneben werfen wir einen Blick auf die Automatisierung mit Hilfe von AWS CloudFormation und die Citrix-NetScaler-Administration mit der PowerShell. Im Test darf unter anderem Ivanti beweisen, wie gut es beim Asset-Management unterstützt. [mehr]

Windows-Update neu anstoßen [23.07.2017]

Auf einem Windows-10-PC, der länger ausgeschaltet war, kann es passieren, dass die Windows-Updates nicht mehr richtig durchlaufen und irgendwann hängenbleiben. Im Internet gibt es ja Dutzende von Tipps, was in so einem Fall zu tun ist. Ein sehr einfacher Schritt kann manchmal jedoch schon die Lösung sein. [mehr]

Buchbesprechung

Datenschutz-Grundverordnung

von Niko Härting

Anzeigen