Fachartikel

Advertorial: Optimale Hardware-Planung für Hyper-V mit Windows Server 2016

Mit Windows Server 2016 bietet Microsoft zahlreiche Neuerungen im Bereich der Virtualisierung und Hochverfügbarkeit. Zusammen mit der neuen Nano-Bereitstellung und der Container-Technologie, vor allem den Hyper-V-Containern, ergeben sich zusätzliche Planungspunkte bezüglich der Hardware von Servern.
Auch andere Neuerungen von Windows Server 2016 wirken sich auf die Hardware-Planung aus. Unternehmen, die zu Windows Server 2016 wechseln, wollen diese neuen Funktionen nutzen. Doch wie muss die Hardware für Windows Server 2016 aussehen? Auf welche Dinge sollten Nutzer des Server-Betriebssystems achten?

Wichtige Tipps für Hardware unter Windows Server 2016 All diese Themen behandelt das aktuelle Whitepaper von Thomas-Krenn. Der Server-Hersteller gibt darin einen Überblick und Tipps zur Planung von Servern für den Einsatz als Hyper-V- oder Container Host unter Windows Server 2016.

Dabei geht das Whitepaper nicht nur auf die wichtigsten Neuerungen von Windows Server 2016 ein, sondern befasst sich in einzelnen Kapiteln mit Themen wie der Auswahl des passenden Prozessors, Arbeitsspeichers, Netzwerkadapters und anderer Hardware. Zudem werden die Auswirkungen der neuen Container-Technologie auf die Hardware-Planung thematisiert. Ein weiterer Abschnitt widmet sich schließlich Storage Controllern und Datenträgern im Umfeld von Windows Server 2016.

Insgesamt bringt Microsoft mit Windows Server 2016 viele Neuerungen, die für bestimmte Nutzergruppen durchaus interessant sind. Mit diesem E-Book bekommen Anwender einen Überblick, welche Features Windows Server 2016 mit sich bringt, für wen sie relevant sind und was bei der eingesetzten Hardware beachtet werden muss.

Jetzt Whitepaper unverbindlich downloaden Sie möchten mehr über das Thema Windows Server 2016 erfahren? Dann nutzen Sie das Know-how des Server-Experten Thomas-Krenn und fordern Sie noch heute das kostenlose Whitepaper an: http://click.it-administrator.de/tracker.php?a=tbjm44ub8up
1.06.2017

Nachrichten

Saft und Kraft für Business-Notebooks [18.10.2017]

Von Toshiba kommen vier neue 'Tecra X40-D'-Notebooks, die speziell für vielreisende Geschäftsleute konzipiert sind. Die 14-Zöller sind mit einem LTE-Modul ausgestattet und halten laut Hersteller bis zu 11,5 Stunden ohne Steckdose durch. Über die Quick-Charge-Funktion lassen sich die PCs innerhalb von 30 Minuten für weitere vier Stunden Laufzeit aufladen. [mehr]

Puppet Tasks: Aufgaben agentenlos durchführen [12.10.2017]

Puppet hat anlässlich der in San Francisco stattfindenden PuppetConf Puppet Tasks vorgestellt. Puppet Tasks ist eine neue Produktfamilie, die Puppet Bolt, ein agentenloses, auf Open Source basierendes Produkt sowie eine Reihe von Task-Management-Funktionen in Puppet Enterprise umfasst. [mehr]

ThinkPad wird 25 [5.10.2017]

Tipps & Tools

Per Knopfdruck Gadgets bedienen [21.10.2017]

Wenn Sie vom Schreibtisch oder auch der Couch die komplette Übersicht zu allen wichtigen Funktionen Ihres Smartphones behalten wollen, ohne dieses aus der Tasche zu ziehen, können die praktischen 'Flic Buttons' aushelfen. Jeder Knopf ist für einen speziellen Verwendungszweck konzipiert und kann etwa Lampen anschalten, Spotify starten, Selfies aufnehmen oder das verlegte Handy finden. [mehr]

Eingabeaufforderung zurückbringen [19.10.2017]

Mit dem Creators Update für Windows 10 ist die PowerShell bei Microsoft noch einmal stark in den Vordergrund gerückt und hat die Eingabeaufforderung sowohl im Kontextbereich des Startmenüs als auch im Kontextmenü von Ordnern ersetzt. Die schnelle Übergabe eines Ordners an die Kommandozeile läuft nun über den Befehl 'PowerShell-Fenster hier öffnen'. Doch es gibt einen Weg, die Eingabeaufforderung zurückzubringen. [mehr]

Buchbesprechung

Citrix XenMobile 10

von Thomas Krampe

Anzeigen