Meldung

Neues Intensiv-Seminar: Aufbau einer PKI unter Windows Server

Um Anwendungen und Daten eines Netzwerks per Kryptografie zu sichern, greifen Unternehmen auf eine Public Key Infrastructure - PKI - zurück. Diese stellt die Zertifikate zur Verfügung, die zum Authentifizieren der Transaktionen aller beteiligten Parteien erforderlich sind. Doch was theoretisch einfach klingt, zeigt sich in der praktischen Umsetzung reich an Hürden. Unser dreitägiges Intensiv-Seminar im Sommer führt Schritt für Schritt durch den Aufbau einer PKI unter Windows Server.
Unser neues Intensiv-Seminar bringt Admins bei, was Sie beim Aufbau einer PKI unter Windows Server beachten müssen.
Microsoft verwendet Zertifikate für mehrere PKI-fähige Produkte, daher ist Zertifikatausstellung sowohl innerhalb der Organisation als auch für externe Partner erforderlich. Das dreitägige Intensiv-Seminar "Aufbau einer PKI unter Windows Server" [1] beschäftigt sich unter anderem mit der Identifikation PKI-fähiger Anwendungen und dem Entwurf einer Hierarchie für Zertifizierungsstellen. Nicht zuletzt geht die Veranstaltung, die im Juli in Hamburg und im September in Garching bei München stattfindet, auf das Zusammenspiel mit Richtlinien ein. Abonnenten nehmen wie immer zum Vorzugspreis teil.
12.02.2018/ln

Tipps & Tools

Schutz vor Google-Tracking [18.05.2018]

Die unlängst veröffentlichten Nachrichten um den Datenskandal von Facebook und der Analysefirma Cambridge Analytica lassen IT-Profis aufhorchen. Daher kann ein zusätzlicher Datenschutz für Anwender nicht schaden. Für den Firefox-Browser steht jetzt die kostenlose Erweiterung 'Google Container' bereit, die eine Nutzung von Google-Diensten wie GMail, YouTube oder Google Maps in einer isolierten Umgebung ermöglicht. [mehr]

Einführung in MBAM [13.05.2018]

BitLocker stellt unter Windows 10 einen interessanten Schutz für Clients bereit. Allerdings finden viele Administratoren die zentrale Verwaltung der Verschlüsselung nicht gerade ideal gelöst. Microsoft bietet über das Desktop Optimization Pack für Unternehmen mit Wartungsvertrag das Tool "Microsoft BitLocker Administration and Monitoring" (MBAM) an. Unser Tipp gibt eine kurze Einführung. [mehr]

Fachartikel

Mit SIEM die Multi Cloud überwachen [16.05.2018]

Sicherheit ist ein Dauerthema und bei der Multi Cloud keine einfache Angelegenheit. Ein System für Security Information and Event Management (SIEM) hilft dabei, ungewöhnlichen Datenverkehr und damit potenzielle Sicherheitsvorfälle aufzudecken. Es analysiert alle Datenströme im Netzwerk und triggert einen Alarm, wenn Anomalien auftreten. Der Beitrag zeigt, wie definierte Use Cases und eine angepasste Informationsbasis an Log-Quellen für einen zielführenden SIEM-Einsatz innerhalb von Multi-Cloud-Umgebungen sorgen. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen