Meldung

Mechanisches Schloss für Datensicherheit

Eine an sich altmodische Art von Schutz für Ihre wichtigen Daten unterwegs bietet das praktische USB-Gadget 'Cryptex'. Der Speicherstick ist nicht nur in einem außergewöhnlichen Steampunk-Design gehalten, sondern glänzt mit einem Zahlenschloss im abgesperrten Gehäuse. Dank dieser Mechanik sind Ihre digitalen Informationen jederzeit sicher vor fremden Zugriffen. Die Kapazität beläuft sich auf 16 GByte.
Könnten auch einem Steampunk-Comic entstammen: Der Datenstick "Cryptex".
Wenn Sie an die Dateien des USB-Sticks "Cryptex" [1] herankommen wollen, ist erst ein fünfziffriger Code einzugeben. Anschließend öffnet sich das Gehäuse und gibt den Speicher frei. Das ungewöhnliche Schloss ist aus Metall hergestellt und besitzt an seinem Ende eine edle Lederschlaufe. Die Zahlenkombination wird mitgeliefert und lässt sich nicht ändern. Mit einem Samtbeutel zur Aufbewahrung und 95 Gramm Gewicht macht das rund 40 Euro teure Gadget sogar beim Transport eine gute Figur.
12.05.2018/ln

Tipps & Tools

Download der Woche: Ultra Virus Killer [12.06.2018]

Wenn Sie die zahlreichen über die Jahre angesammelten Einzelprogramme zur Wartung und Sicherung eines Windows-Rechners konsolidieren wollen, sollten Sie einen Blick auf 'Ultra Virus Killer' werfen. Bei der Software handelt es sich um eine Sammlung diverser Werkzeuge aus den Bereichen Wartung, Optimierung und Reparatur. Der Schwerpunkt des Programms liegt aber wie der Name verspricht auf dem Abwehren von Computerviren und Trojanern. [mehr]

Sonderheft II/2018: IT-Sicherheit für KMUs [11.06.2018]

Kleine und mittelständische Firmen stehen ebenso im Visier von Hackern wie große Unternehmen. Doch fehlen in KMUs meist das Fachwissen und das Budget, um komplexe Security-Maßnahmen umzusetzen. Daher zeigt IT-Administrator im Sonderheft II/2018 Mittel und Wege auf, mit denen sich auch kleinere Umgebungen erfolgreich schützen lassen. Neben der Server- und Client-Ebene beleuchten wir unter anderem die Sicherheit in der Cloud sowie den Faktor Mensch. [mehr]

Fachartikel

IT-Sicherheit an der Rennstrecke [23.05.2018]

Die Sicherheit der Fahrer steht bei der Formel 1 an erster Stelle. Doch wie sieht es mit der IT-Sicherheit aus? Gerade bei internationalen Events wie der Formel 1 gilt es, sich auf die jeweiligen Rahmenbedingungen einzustellen. Ein umfassender Schutz der IT-Systeme ist unerlässlich. Der Veranstalter setzt hierzu auf einen Managed Security Service Provider. Wie die Auslagerung der IT-Überwachung in der Praxis funktioniert und wie dabei Hard- und Software zusammenspielen, zeigt dieser Anwenderbericht. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen