Meldung

Storage hoch im Kurs

Storage-Systeme der NetApp E-Serie versprechen eine hohe Bandbreiten-Performance und Dichte und unterstützen Lösungen mit großen Datenmengen. Den richtigen Umgang mit der E-Serie sollen Interessierte nun bei Fast Lane in den neuen Kursen 'Configuring NetApp E-Series Storage Systems' und 'Maintaining NetApp E-Series Storage Systems' lernen.
Im dreitägigen Training "Configuring NetApp E-Series Storage Systems" von Fast Lane [1] lernen die Besucher, wie sie das Storage-System mit verschiedenen Arten von SANs verbinden können. Dazu gehört insbesondere eine gut abgestimmte Konfiguration. Hierfür müssen essenzielle Parameter der Lösung sowie der E-Series-Controller passend eingerichtet werden. Dadurch sollen Anwender später in der Lage sein, genügend Speicherplatz verfügbar zu machen und die I/O-Leistung zu verbessern.

Anschließend erlernen die Teilnehmer, regelmäßige Statuschecks des Speichersystems durchzuführen und Upgrades zu initialisieren. Darüber hinaus ist der richtige Umgang mit der Storage Management-Software SANtricity von NetApp wichtig für die tägliche Nutzung der Speicherumgebung. Die Ausbilder veranschaulichen die Handhabung der Software in praxisnahen Szenarien. Zudem lernen die Kursbesucher, verlorengegangene Daten wiederherzustellen. Beide Kurstermine sind sogenannte FLEX Classroom Trainings; es besteht die Möglichkeit, auch live über das Internet am Kurs teilzunehmen. Vor Ort finden die Trainings im Oktober in Amsterdam sowie im November in München statt.
19.08.2013/dr

Tipps & Tools

Schneller Mini-Speicher für unterwegs [13.12.2014]

USB-Massenspeicher sind mittlerweile zwar bunt, veredelt oder in Form von Figuren zu haben, die angebotenen Kapazität bewegt sich aber meist auf überschaubarem Niveau. Anwender sind daher teilweise auf microSD-Karten ausgewichen. Mit dem 'Ultra Fit' von SanDisk steht nun ein rasend schneller, großer USB-3.0-Stick in kompaktester Ausführung bereit. Das winzige Teil ist nicht viel größer als der USB-Stecker selbst und steht nur minimal aus dem Schacht. [mehr]

Download der Woche: Spacesniffer [3.12.2014]

Mit den Bordmitteln im Windows Explorer lässt sich nur schwer erkennen, welche Bereiche des Ordner- und Datei-Systems besonders viel Speicherplatz belegen. Eine Alternative für die Speicherverwaltung stellt das kostenfreie Tool Spacesniffer dar. Die Software zeigt die Speicherbelegung als Treemap an. Weiterhin können lassen auch noch bestimmte Dateitypen für einen besseren Überblick farbig hervorheben. [mehr]

Vorschau November 2014 [20.10.2014]

Fachartikel

Anwenderbericht: VDI-Storage bei den San Jose Sharks [10.12.2014]

Eine VDI-Umgebung ist für viele Unternehmen ein Werkzeug, um ihren Mitarbeitern flexible Arbeitsplätze zur Verfügung zu stellen – vorausgesetzt die Leistung stimmt. Daher entschied man sich beim Mutterkonzern der San Jose Sharks, einem Eishockey-Team der amerikanischen NHL, für All Flash-Arrays als Speicherlösung für Citrix XenDesktop. Lesen Sie im Anwenderbericht, wie die VDI von Latenzzeiten unter 1 ms, Datendeduplizierung und -komprimierung zur Maximierung der Speicherauslastung sowie einfacher Skalierbarkeit profitierte. [mehr]

Buchbesprechung

Windows PowerShell 4.0

von Holger Schwichtenberg

Anzeigen