Meldung

Storage für die Großen

Unter der Produktbezeichnung 'FAS8000' bringt NetApp eine neue Serie an Speichersystemen für den Enterprise-Bereich auf den Markt. Der Neuzugang führt SAN, NAS und Storage-Virtualisierung auf einem einzelnen Hybrid-Array zusammen und basiert dabei auf clustered Data ONTAP.
Das Speichersystem "FAS8000" – hier der Controller der FAS8040 – findet Anschluss über die Protokolle FC, FCoE, iSCSI, NFS, pNFS, CIFS/SMB, HTTP und FTP
Die "FAS8000" [1] Storage-Systeme bieten laut NetApp eine hoch skalierbare Unified Storage-Plattform, um zügig und effizient auf wechselnde Geschäftsanforderungen reagieren zu können. Dabei unterstützt die Neuvorstellung mit nur einem System, das für eine horizontale Skalierung optimiert wurde, ein großes Spektrum an SAN- und NAS-Workloads. Der Hersteller spricht von einer bis zu doppelt so hohen Performance sowie einer bis zu dreimal schnellere Flash-Beschleunigung als bei älteren FAS Plattformen. Weitere Verbesserungen der FAS8000 sind eine neue I/O-optimierte Storage-Architektur mit Intel Mikroarchitektur-Chipsatz, ein größerer Speicher und optimierte Flash-Unterstützung. Insgesamt lässt sich die Plattform auf bis zu 57 PByte skalieren.

Mit dem Betriebssystem "clustered Data ONTAP" [2] lassen sich gemäß NetApp geplante Ausfallzeiten vermeiden und Infrastrukturen warten, ohne dass der Zugriff auf Benutzerdaten oder Applikationen unterbrochen wird. Unternehmen haben zudem die Möglichkeit, Storage Shelfs unterbrechungsfrei hinzuzufügen oder zu ersetzen und auf verbesserte Datensicherheits- und Managementfunktionen für Microsoft  CIFS-Umgebungen zuzugreifen. Clustered Data ONTAP soll die Bereitstellung von IT-Services für Benutzer und Applikationen vereinfachen und automatisieren. Damit bietet es sich laut Hersteller als Plattform für den Wechsel zu Private, Public und Hybrid Clouds an.
7.03.2014/ln

Tipps & Tools

RAID-Controller als HBA betreiben [7.02.2016]

Mit der aktuellen RAID-Controller-Generation von Avago und Adaptec ist es möglich, den RAID-Controller im Host Bus Adapter-Modus (HBA) zu betreiben. Dabei sind jedoch einige Dinge zu beachten und je nach Controller-Typ sind unterschiedliche Schrotte notwendig. [mehr]

Tiefe Einblicke in SQL Server 2016 [28.01.2016]

Microsofts nächste Datenbank-Generation, SQL Server 2016, ist derzeit als Preview zum Download erhältlich. Über den genauen Veröffentlichungszeitpunkt schweigt sich Redmond noch aus. Es scheint jedoch wahrscheinlich, dass die jüngste SQL-Version im ersten Quartal oder zumindest Halbjahr 2016 erscheinen wird. Zeit also, sich schon einmal ein bisschen einzulesen, und das am besten jenseits bunter Produktbroschüren. Ein kostenloses E-Book von Microsoft Press geht technisch richtig in die Tiefe und widmet sich vor allem Themen wie Datenbank-Sicherheit und Reporting. [mehr]

Datenretter Zahnpasta [22.12.2015]

Fachartikel

Anwenderbericht: Mehr IT-Effizienz in der Lagerlogistik [20.01.2016]

Jeden Tag verschickt das Badtextilien-Unternehmen Kleine Wolke bis zu 15.000 Artikel. Da in der Logistik bis dato der Warenumschlag per Hand auf Zetteln organisiert wurde, war es höchste Zeit für ein flächendeckendes WLAN, über das die Warenbestände und -bewegungen in beiden Lagern mittels Handscannern erfasst werden können. Dafür sollte in den über 22.000 Quadratmeter großen Lagern ein flächendeckendes WLAN eingeführt werden. Weiterhin galt es, mehrere Datenpools in einem gut skalierbaren SAN abzubilden. Unser Anwenderbericht zeigt, wie dies gelang. [mehr]