Meldung

Einfachere Datenhaltung

QNAP Systems bietet die Betaversion des neuen Betriebssystems QTS 4.3 als Upgrade an. Mit einer rationalisierten Nutzerschnittstelle, Anwendungen zur vereinfachten Datenverwaltung sowie Neuerungen bei den Multimedia-Apps möchte QNAP mit der Version QTS 4.3 das Nutzererlebnis für Unternehmen und Privatanwender verbessern.
QNAP [1] bietet Nutzern mit der Betaversion von QTS 4.3 ab sofort erste Einblicke in sein neues, aktualisiertes Betriebssystem. Die sogenannte Qtier-Technologie ermöglicht dem NAS ein Auto-Tiering, um die Speichereffizienz zwischen SSD-, SAS- und NL-SAS-/SATA-Laufwerken optimal nutzen zu können. Unter QTS 4.3 lernt die optimierte Version Qtier 2.0 zudem von der NAS-Nutzung: Die Anwendung analysiert Systemleistung und Hauptnutzungszeiten, um so die beste Zeit und optimale Übertragungsgeschwindigkeiten für Auto-Tiering festzulegen.

Unter QTS 4.3 können QNAP-NAS-Systeme außerdem denselben LAN-Port durch NAS und virtuelle Maschine gemeinsam nutzen. Eine weitere Verbesserung bei Netzwerk und Virtual Switch kommt mit der Unterstützung der Datenübertragung zwischen VMs und Containern. Darüber hinaus hat QNAP Funktionen wie den T2E-Konverter zur Verbindung von Thunderbolt- und Ethernet-Netzwerken und den Virtual-Switch-NAT-Dienst ergänzt, durch den sich Thunderbolt-Geräte mit allen physischen Adaptern per QNAP Thunderbolt-NAS verbinden können.

Mit der File Station können Nutzer nicht zuletzt Dateien durchsuchen, zwischen QNAP NAS und öffentlichen Cloud-Diensten übertragen sowie Freigabeordner von einem externen NAS mittels FTP, CIFS/SMB und WebDAV an ein lokales NAS übermitteln. Neben Google Drive, Dropbox, Microsoft OneDrive, Box, Yandex Disk und Amazon Drive ergänzt QTS 4.3 die Unterstützung von Microsoft OneDrive for Business und HiDrive.
5.12.2016/dr

Tipps & Tools

Rettung für Word-Dateien [16.08.2017]

Auch wenn IT-Profis quasi von Geburt an mit 'Strg + S' alle paar Minuten ihre bearbeiteten Dateien sichern, können dennoch unvorhergesehene Schäden an wichtigen Dokumenten auftreten. Sei es durch Stromausfall oder Mitarbeiter, die eine frei gegebene gemeinsame Datei zerschießen. In solchen Fällen können Sie das Tool 'Word Recovery' ausprobieren. [mehr]

Hochzeitsbilder auf personalisiertem Stick [15.07.2017]

Wenn der ganz besondere Tag gekommen ist, können Sie für IT-Kollegen und -Kolleginnen ein besonderes Hochzeitsgeschenk organisieren: Der aus Holz gefertigte USB-Stick wird mit einer Namensgravur der Vermählten versehen und kann dann gleich noch für den unkomplizierten Transfer der selbst geschossenen Hochzeitsfotos herhalten. Zusätzlich können Sie aus zwei Motiven für die Kappe des Speichermediums wählen. [mehr]

Fachartikel

Scale-Out NAS für den Mittelstand [2.08.2017]

Scale-Out-NAS, Objekt-basierter Speicher und Continuous Data Protection sind Themen, die bisher zumeist großen Unternehmen vorbehalten waren. Für den Mittelstand waren die Technologien fast immer unerschwinglich. Dabei wären die Vorteile und die Einsparmöglichkeiten gerade im KMU-Bereich besonders wichtig. Die ersten Lösungen machen die ScaleOut-NAS-Technologie mit problemloser Skalierbarkeit, verringerter Komplexität und Enterprise-Features nun auch dem Mittelstand zugänglich. [mehr]

Buchbesprechung

Citrix XenMobile 10

von Thomas Krampe

Anzeigen