Meldung

HDD für arbeitsintensive Workloads

Seagate bringt mit der 'Enterprise Capacity 3.5 HDD v5.1' eine neue, kapazitätsoptimierte Festplatte auf den Markt. Die Neuvorstellung basiert auf der Nearline-Conventional-Magnetic-Recording-Plattform der neunten Generation und ist mit Kapazitäten von 1 und 2 TByte verfügbar.
7 Watt verbraucht die "Enterprise Capacity 3.5 HDD v5.1" laut Seagate im Betrieb.
Die Version v5.1 der "Enterprise Capacity 3.5 HDD" [1] besitzt eine SATA-6-GBit/s-Schnittstelle mit dem Standardformat 512n für die einfache Integration in skalierbare Speichersysteme. Der Neuzugang ist spezifiziert mit dem maximalen Enterprise-Nearline-Workload für unstrukturierte Daten von 550 TByte pro Jahr – gemäß Seagate dem zehnfachen Workload von Desktop-Festplatten. Darüber hinaus beinhaltet die Festplatte Features wie PowerChoice und RAID Rebuild. Punkten soll die Enterprise-Class-Festplatte zudem mit überarbeiteten Algorithmen zur Ad-hoc-Fehlerkorrektur und mit der laut Hersteller branchenweit höchsten Toleranz gegenüber Rotationsschwingungen.
17.01.2017/ln

Tipps & Tools

Rettung für Word-Dateien [16.08.2017]

Auch wenn IT-Profis quasi von Geburt an mit 'Strg + S' alle paar Minuten ihre bearbeiteten Dateien sichern, können dennoch unvorhergesehene Schäden an wichtigen Dokumenten auftreten. Sei es durch Stromausfall oder Mitarbeiter, die eine frei gegebene gemeinsame Datei zerschießen. In solchen Fällen können Sie das Tool 'Word Recovery' ausprobieren. [mehr]

Hochzeitsbilder auf personalisiertem Stick [15.07.2017]

Wenn der ganz besondere Tag gekommen ist, können Sie für IT-Kollegen und -Kolleginnen ein besonderes Hochzeitsgeschenk organisieren: Der aus Holz gefertigte USB-Stick wird mit einer Namensgravur der Vermählten versehen und kann dann gleich noch für den unkomplizierten Transfer der selbst geschossenen Hochzeitsfotos herhalten. Zusätzlich können Sie aus zwei Motiven für die Kappe des Speichermediums wählen. [mehr]

Fachartikel

Scale-Out NAS für den Mittelstand [2.08.2017]

Scale-Out-NAS, Objekt-basierter Speicher und Continuous Data Protection sind Themen, die bisher zumeist großen Unternehmen vorbehalten waren. Für den Mittelstand waren die Technologien fast immer unerschwinglich. Dabei wären die Vorteile und die Einsparmöglichkeiten gerade im KMU-Bereich besonders wichtig. Die ersten Lösungen machen die ScaleOut-NAS-Technologie mit problemloser Skalierbarkeit, verringerter Komplexität und Enterprise-Features nun auch dem Mittelstand zugänglich. [mehr]

Buchbesprechung

Datenschutz-Grundverordnung

von Niko Härting

Anzeigen