Meldung

HDD für arbeitsintensive Workloads

Seagate bringt mit der 'Enterprise Capacity 3.5 HDD v5.1' eine neue, kapazitätsoptimierte Festplatte auf den Markt. Die Neuvorstellung basiert auf der Nearline-Conventional-Magnetic-Recording-Plattform der neunten Generation und ist mit Kapazitäten von 1 und 2 TByte verfügbar.
7 Watt verbraucht die "Enterprise Capacity 3.5 HDD v5.1" laut Seagate im Betrieb.
Die Version v5.1 der "Enterprise Capacity 3.5 HDD" [1] besitzt eine SATA-6-GBit/s-Schnittstelle mit dem Standardformat 512n für die einfache Integration in skalierbare Speichersysteme. Der Neuzugang ist spezifiziert mit dem maximalen Enterprise-Nearline-Workload für unstrukturierte Daten von 550 TByte pro Jahr – gemäß Seagate dem zehnfachen Workload von Desktop-Festplatten. Darüber hinaus beinhaltet die Festplatte Features wie PowerChoice und RAID Rebuild. Punkten soll die Enterprise-Class-Festplatte zudem mit überarbeiteten Algorithmen zur Ad-hoc-Fehlerkorrektur und mit der laut Hersteller branchenweit höchsten Toleranz gegenüber Rotationsschwingungen.
17.01.2017/ln

Tipps & Tools

Vorschau November 2017: Software-defined Storage [18.10.2017]

Die Datenmengen in Unternehmen wachsen täglich. Für Administratoren bedeutet dies, den zur Verfügung stehenden Speicherplatz permanent anzupassen und flexibel auf kurzfristige Anforderungen reagieren zu können. Im November befasst sich IT-Administrator mit dem Schwerpunkt 'Software-defined Storage'. Darin erläutern wir unter anderem die Einsatzszenarien für Speichervirtualisierung sowie aktuelle Trends in dem Bereich. Auch lesen Sie, welche Vorteile das Dateisystem LizardFS zu bieten hat und wie Sie Storage Spaces Direct unter Windows Server 2016 einrichten. In den Produkttests zeigt unter anderem NetApp ONTAP Select, was es in Sachen Storage-Management zu bieten hat. [mehr]

Rettung für Word-Dateien [16.08.2017]

Auch wenn IT-Profis quasi von Geburt an mit 'Strg + S' alle paar Minuten ihre bearbeiteten Dateien sichern, können dennoch unvorhergesehene Schäden an wichtigen Dokumenten auftreten. Sei es durch Stromausfall oder Mitarbeiter, die eine frei gegebene gemeinsame Datei zerschießen. In solchen Fällen können Sie das Tool 'Word Recovery' ausprobieren. [mehr]

Fachartikel

Anwenderbericht: Storage-Management im Kreativsektor [18.10.2017]

Hogarth Worldwide ist eine auf Marketingimplementierung spezialisierte Agentur mit Niederlassungen an über 20 Standorten. Allein in den Londoner Büros wird Videomaterial in einer Größe von rund 1,5 PByte gespeichert. Dieses Volumen soll durch höhere Auflösungen und Frame-Raten in Zukunft noch weiter ansteigen. Unser Anwenderbericht zeigt, wie sich die deutlich gestiegene Komplexität beim Storage-Management nicht zuletzt durch die getrennte Skalierung von Performance und Kapazität meistern ließ. [mehr]

Buchbesprechung

Citrix XenMobile 10

von Thomas Krampe

Anzeigen