Meldung

Datenwiederherstellung in Sekundenschnelle

Tintri gibt die Verfügbarkeit von 'Synchronous Replication' bekannt, einer Lösung für Datensicherung und Notfallwiederherstellung. Die Neuvorstellung besteht aus Tintri-VMstore-Arrays und der Tintri Software Suite und bietet die Möglichkeit, Primär- und Sekundärspeicher vollständig zu integrieren, darunter alle Funktionen von VM-zentrischem Speicher.
Zu den Funktionen von "Synchronous Replication" [1] zählen unter anderem platzsparende Snapshots, die sich laut Hersteller innerhalb weniger Sekunden erstellen lassen. Dabei werden lediglich geänderte Datenblöcke ohne Beeinträchtigung der Performance gespeichert. Standardmäßig eingestellte Zeitpläne für Snapshots schützen jede VM automatisch, während Anwender anhand benutzerdefinierter Zeitpläne bestimmten Anforderungen an die Datensicherung Rechnung tragen können.

Punkten will die Lösung zudem mit einer schnellen Wiederherstellung. So lassen sich laut Tintri mit einem einzigen Klick Daten auf der VM-, vDisk-, Ordner- oder Dateiebene wiederherstellen. Außerdem möglich ist eine Testumgebung mit lokalen Klonen und replizierten Snapshots am sekundären Standort, ohne Beeinträchtigung des laufenden Betriebs. Anhand von Synchronous Replication erzielt Tintri laut eigenen Angaben Zero RPO und Near-Zero RTO mit manuellem oder geplantem Failover.

Die Datensicherheit will der Hersteller mit der Verschlüsselung von Daten im Ruhezustand mit AES-256-Bit gewährleisten. Die Anwendungsperformance soll darunter nicht leiden. Durch die Integration mit Safenet KeySecure von Gemalto mittels Key Management Interoperability Protocol können Arrays kryptografisch blockiert werden, um höchsten Sicherheitsstandards sowie behördlichen Anforderungen Rechnung zu tragen.
26.01.2017/ln

Tipps & Tools

Vorschau Juni 2018: Storage-Management & -Virtualisierung [22.05.2018]

Immer größere Datenmengen bei gleichzeitig steigenden Anforderungen an die Sicherheit sowie Zugriffsmöglichkeiten stellen Administratoren vor neue Herausforderungen. Im Juni widmet sich IT-Administrator dem Themenschwerpunkt 'Storage-Management & -Virtualisierung'. Darin zeigen wir unter anderem, welche Strategien bei einer SAN-Migration sinnvoll sind und wie sich der Storage unter Windows Server administrieren lässt. In den Produkttests tritt unter anderem der 'Power Admin Storage Monitor' an. Auch erfahren Sie im Juni, welche Hardwareanforderungen Storage Spaces Direct stellt und auf welchem Weg Sie eine eigene Speichercloud mit Minio einrichten. [mehr]

Anwendertagung für Storage-Profis [14.05.2018]

Wer sich mit anderen IT-Professionals austauschen und parallel dazu Infos zu topaktuellen Speicherthemen erhalten will, sollte die Anwendertagungen des Storage Consortium im Kalender anstreichen. Die nächste Fachkonferenz findet bereits am 20. Juni in Frankfurt am Main statt. Neben der breiten Themenpalette beinhaltet die Agenda auch eine exklusive Führung durch das e-shelter innovation center. Melden Sie sich am besten noch heute für die kostenlose Veranstaltung an. [mehr]

Fachartikel

Advertorial: Kostenloses Whitepaper über SSDs im Servereinsatz [4.04.2018]

Immer mehr Daten im Rechenzentrum werden statt auf Festplatten auf Flash-basierten SSDs gespeichert. Diese bieten wesentlich schnellere Zugriffsraten, höhere I/O-Performance und kleinere Latenzen – bei zugleich geringerem Stromverbrauch. Was es bei der Verwendung von Solid State Drives im Serverumfeld zu beachten gibt, um eine optimale Performance zu garantieren, stellen wir Ihnen in unserem kostenlosen Whitepaper zum Thema SSDs vor. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen