Meldung

3PAR-Systeme mit neuem OS

Hewlett Packard Enterprise hat das Betriebssystem für sein Flash-basiertes Speichersystem '3PAR' neu aufgelegt. Unter anderem will der Hersteller mittels Deduplizierung und einem speziellen Kompressionsalgorithmus dafür sorgen, dass bei Schreibvorgängen kein unnötiger Datenmüll erzeugt wird. Auch an den Automatisierungsmöglichkeiten will HPE gearbeitet haben.
Das neue 3PAR-Betriebssystem [1] kommt außerdem mit der Funktion "3PAR Express Writes", das über iSCSI betriebene Anwendungen beschleunigen und die Latenzzeiten um bis zu 40 Prozent senken soll. iSCSI-Updates, etwa für verbesserte Host Connectivity und Multi Tenant IP Networking, sollen Cloud-Umgebungen besser unterstützen. Updates von "3PAR File Persona" sollen für mehr Workloads und eine verbesserte Skalierbarkeit sorgen und die Provisionierung automatisieren. Off-Premises Copy Management mit HPE Recovery Manager Central (RMC) soll den Schutz der Daten über das Array hinaus ausweiten.
13.02.2017/ln

Tipps & Tools

AWS-Kosten treffsicher kalkulieren [16.01.2018]

Wenn es nach den entsprechenden Anbietern geht, löst die Cloud alle IT-Probleme, ist flexibler als On-Premises-Installationen und obendrein natürlich günstiger. Wenn aber jede Minute und jedes GByte einzeln berechnet und ein Dutzend verschiedener Dienstleistungen in Anspruch genommen wird, geraten die Ausgaben schnell außer Kontrolle. Zumindest für AWS gibt es mit dem 'Simple Monthly Calculator' einen Kostenrechner, der den individuellen Bedarf skizziert und für mehr Planungssicherheit sorgt. [mehr]

Mehr Kartoffel-Storage fürs Auto [25.11.2017]

Viele Außendienst-Mitarbeiter kommen vor lauter Terminen oft nicht zu einer angemessenen Pause. Wenn Sie dann mal schnell im Auto die notwendigen Kalorien zu sich nehmen müssen, hilft der praktische Pommes-Halter gegen unkontrollierten Fritten-Flug. Das Storage-Zubehör ganz anderer Art rühmt sich, so ziemlich alle gängigen Pappschachteln aufnehmen zu können und damit ein entspanntes Essen im Fahrzeug zu ermöglichen. [mehr]

Fachartikel

Industrietaugliche Speicher für widrige Bedingungen [10.01.2018]

Gerade in Industrie und Forschung kommen in spezialisierten Geräten gerne Flash-Speicher zur schnellen Datenspeicherung zum Einsatz. Anders als im Consumer-Bereich gilt es in der industriellen Anwendung jedoch, einige Dinge zu beachten: Was passiert bei kurzzeitigem Spannungseinbruch während des Schreibvorgangs? Wie verhält es sich mit der Datensicherheit bei Vibration oder Schockbelastung der Speicher und in welchem Temperaturbereich arbeiten sie noch zuverlässig? Der Fachartikel skizziert, wie robuste Lösungen aussehen können. [mehr]

Buchbesprechung

Software Defined Networking

von Konstantin Agouros

Anzeigen