Meldung

Smartes OS für QNAP-NAS

Die NAS von QNAP Systems verfügen ab sofort über die neue Firmware QTS in der Version 4.3.3. Das intelligente NAS-Betriebssystem verspricht geschäftlichen und privaten Nutzern unter anderem mehr Leistung. Neben einer überarbeiteten Benutzeroberfläche soll QTS 4.3.3 ferner NAS-Vorgänge und Anwendungen 'smarter' machen.
Ab sofort verfügen NAS-Systeme von QNAP [1] über die Firmware QTS 4.3.3. Der überarbeitete Ressourcenmonitor bietet dabei mit Graphen und zusätzlichen Metriken bessere Funktionalität bei der Analyse und Verwaltung der Ressourcenauslastung und Speicherleistung. Über seine Optimierungs-Funktion lernt Qtier ab sofort von der NAS-Nutzung und analysiert Systemleistung sowie Hauptnutzungszeiten, um die beste Zeit und Übertragungsgeschwindigkeit für das Auto-Tiering zu ermitteln.

Mittels Netzwerk und Virtual Switch können NAS, virtuelle Maschinen und Container außerdem denselben LAN-Port nutzen. Dieser unterstützt zudem den T2E-Konverter (Thunderbolt zu Ethernet) und den Virtual-Switch-NAT-Dienst von Thunderbolt, mit dem Thunderbolt-Geräte über die QNAP-Thunderbolt-NAS auf Netzwerkressourcen zugreifen können. QTS 4.3.3 ist nicht zuletzt voll kompatibel mit macOS Sierra, einschließlich SMB-Netzwerkdateifreigabeprotokollen für umfangreiche Sicherungsszenarien.
19.04.2017/dr

Tipps & Tools

Vorschau November 2017: Software-defined Storage [18.10.2017]

Die Datenmengen in Unternehmen wachsen täglich. Für Administratoren bedeutet dies, den zur Verfügung stehenden Speicherplatz permanent anzupassen und flexibel auf kurzfristige Anforderungen reagieren zu können. Im November befasst sich IT-Administrator mit dem Schwerpunkt 'Software-defined Storage'. Darin erläutern wir unter anderem die Einsatzszenarien für Speichervirtualisierung sowie aktuelle Trends in dem Bereich. Auch lesen Sie, welche Vorteile das Dateisystem LizardFS zu bieten hat und wie Sie Storage Spaces Direct unter Windows Server 2016 einrichten. In den Produkttests zeigt unter anderem NetApp ONTAP Select, was es in Sachen Storage-Management zu bieten hat. [mehr]

Rettung für Word-Dateien [16.08.2017]

Auch wenn IT-Profis quasi von Geburt an mit 'Strg + S' alle paar Minuten ihre bearbeiteten Dateien sichern, können dennoch unvorhergesehene Schäden an wichtigen Dokumenten auftreten. Sei es durch Stromausfall oder Mitarbeiter, die eine frei gegebene gemeinsame Datei zerschießen. In solchen Fällen können Sie das Tool 'Word Recovery' ausprobieren. [mehr]

Fachartikel

Anwenderbericht: Storage-Management im Kreativsektor [18.10.2017]

Hogarth Worldwide ist eine auf Marketingimplementierung spezialisierte Agentur mit Niederlassungen an über 20 Standorten. Allein in den Londoner Büros wird Videomaterial in einer Größe von rund 1,5 PByte gespeichert. Dieses Volumen soll durch höhere Auflösungen und Frame-Raten in Zukunft noch weiter ansteigen. Unser Anwenderbericht zeigt, wie sich die deutlich gestiegene Komplexität beim Storage-Management nicht zuletzt durch die getrennte Skalierung von Performance und Kapazität meistern ließ. [mehr]

Buchbesprechung

Citrix XenMobile 10

von Thomas Krampe

Anzeigen