Meldung

NAS-System auf Objektspeicher-Basis

Cloudian bringt mit 'HyperFile' eine Speicherlösung auf den Markt, die SMB(CIFS)/NFS-Dateidienste von lokalen Objekt-Speichersystemen bereitstellt. Für die Verwaltung unstrukturierten Daten will der Hersteller damit wesentliche Funktionen wie Snapshot, WORM, unterbrechungsfreies Failover, Scale-out-Performance, POSIX-Compliance und AD-Integration in einem Objektspeicher bereitstellen.
"Cloudian HyperFile" [1] eignet sich laut Hersteller besonders für kapazitätsintensive Dateidatenanwendungen wie Home Directories, Kollaboration von Arbeitsgruppen, Verwaltung medizinischer Bilddaten, technische Dateien oder juristische Dokumente. Die Neuvorstellung steht sowohl als Appliance als auch als Software in den Versionen Basic und Enterprise zur Verfügung. Die Lizenz für HyperFile Basic wird bereits im Lieferumfang von Cloudian HyperStore enthalten sein. Um die Implementierung von HyperFile in bestehende Infrastrukturen zu vereinfachen, enthält HyperFile eine integrierte, richtlinienbasierte Datenmigrationsfunktion, die Dateien von bestehenden NAS-Systemen oder von proprietären Systemen wie EMC Centera an Cloudian überträgt.

Die HyperFile-Appliance wird als Node innerhalb eines Cloudian-Clusters eingesetzt und umfasst Active-Passive-Prozessoren für schnelles Failover, voll redundante Hardware für Hochverfügbarkeit und integriertes Caching für höhere Performance. Die Preise für eine komplette HyperFile-Speicherlösungen einschließlich festplattenbasiertem Speicher und Software beginnen bei rund 0,005 US-Dollar pro GByte/Monat.
7.12.2017/ln

Tipps & Tools

Kontrolle über Speicherplatz behalten [23.02.2018]

Bei der Verwaltung der Festplattenressourcen auf dem PC kann das kostenfreie Tool 'MeinPlatz' weiter helfen. Die Software durchleuchtet sowohl die fest verbauten Datenträger als auch externe Speichermedien und listet Ihnen den belegten Speicherplatz von Ordnern und Dateien auf. Neben der Größe, Datei- und Ordneranzahl stellt das Werkzeug die prozentuelle Belastung der Festplatte relativ zur Gesamtgröße grafisch dar. [mehr]

AWS-Kosten treffsicher kalkulieren [16.01.2018]

Wenn es nach den entsprechenden Anbietern geht, löst die Cloud alle IT-Probleme, ist flexibler als On-Premises-Installationen und obendrein natürlich günstiger. Wenn aber jede Minute und jedes GByte einzeln berechnet und ein Dutzend verschiedener Dienstleistungen in Anspruch genommen wird, geraten die Ausgaben schnell außer Kontrolle. Zumindest für AWS gibt es mit dem 'Simple Monthly Calculator' einen Kostenrechner, der den individuellen Bedarf skizziert und für mehr Planungssicherheit sorgt. [mehr]

Fachartikel

Hyperkonvergent und trotzdem einfach [31.01.2018]

Neue hyperkonvergente Infrastrukturen (HCI), die gerade auf den Markt kommen, automatisieren nicht nur die Bereitstellung von virtuellen Maschinen und deren Management weiter. Vielmehr wollen diese hochintegrierten Systeme die unflexible Skalierung der Vorgängergeneration vergessen machen. Das Lastverhalten bei ihnen über Policies zu regeln, schafft die Voraussetzung dafür, dedizierte Workloads und hochperformante Kernanwendungen abzudecken. Wie das auch bei einem einfachen IT-Betrieb funktioniert, erklärt der Artikel. [mehr]

Buchbesprechung

Software Defined Networking

von Konstantin Agouros

Anzeigen