Fachartikel

Advertorial: Kostenloses Whitepaper über SSDs im Servereinsatz

Immer mehr Daten im Rechenzentrum werden statt auf Festplatten auf Flash-basierten SSDs gespeichert. Diese bieten wesentlich schnellere Zugriffsraten, höhere I/O-Performance und kleinere Latenzen – bei zugleich geringerem Stromverbrauch. Was es bei der Verwendung von Solid State Drives im Serverumfeld zu beachten gibt, um eine optimale Performance zu garantieren, stellen wir Ihnen in unserem kostenlosen Whitepaper zum Thema SSDs vor.
Im Gegensatz zu herkömmlichen Festplatten ermöglichen SSDs eine performantere und zugleich stromsparende Möglichkeit der Datenspeicherung. Dabei spielen zum einen die verwendeten Schnittstellen und Protokolle eine wichtige Rolle, damit die Anbindung nicht zum Flaschenhals bei der Datentransferrate wird. Zum anderen sind auch die Einstellungen des Betriebssystems wichtig, um so eine erhebliche Geschwindigkeitsverbesserung und Verlängerung der Lebensdauer von SSDs zu ermöglichen.

Die Experten der Thomas-Krenn.AG geben Ihnen einen genauen Einblick, welche Arten von SSDs der Markt derzeit bietet und wie sie sich für den Einsatz im Server eignen. Sie erläutern, wie sich ihre Performance überprüfen und optimieren lässt und wie sie in RAID-Systemen optimal einzusetzen sind.

Mit dem kostenlosen Whitepaper der Thomas-Krenn.AG erhalten Admins und andere IT-Interessierte einen Überblick über Funktionsweise und Optimierungsmöglichkeiten von SSDs. Wenn Sie sich umfassend über den Einsatz von Solid State Drives informieren und dabei vom Wissen erfahrener Techniker profitieren möchten, dann haben Sie jetzt die Möglichkeit dazu.

Fordern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Whitepaper unverbindlich an und nutzen Sie das Know-how der Server-Experten: http://click.it-administrator.de/tracker.php?a=tldjdes2818
4.04.2018

Nachrichten

Toshiba baut HDD-Familien aus [20.04.2018]

Toshiba erweitert sein Produktangebot an internen HDDs in den Serien 'N300', 'X300' und 'L200'. Die beiden Serien N300 für NAS-Geräte und X300 für High-Performance-PCs beinhalten nun ein 10-TByte-Modell und Produkte mit größerem Cache. Neu in der Serie L200 für Consumer- und Business-PCs und Notebooks sind eine 2TByte-HDD und Modelle mit bis zu 128 MByte Pufferspeicher. [mehr]

Mobile Datenverwaltung neu aufgelegt [16.04.2018]

Couchbase gibt mit 'Couchbase Mobile 2.0' den Startschuss für die neueste Version seines Werkzeugs für die mobile Datenverwaltung. Das aktuelle Release bietet Entwicklern unter anderem eine vereinfachte API, Volltextsuche, automatische Konfliktlösung und SQL-Abfragen. Neu ist zudem das Replikationsprotokoll, das auf WebSocket aufsetzt und damit deutlich schneller sein soll. [mehr]

Tipps & Tools

Kontrolle über Speicherplatz behalten [23.02.2018]

Bei der Verwaltung der Festplattenressourcen auf dem PC kann das kostenfreie Tool 'MeinPlatz' weiter helfen. Die Software durchleuchtet sowohl die fest verbauten Datenträger als auch externe Speichermedien und listet Ihnen den belegten Speicherplatz von Ordnern und Dateien auf. Neben der Größe, Datei- und Ordneranzahl stellt das Werkzeug die prozentuelle Belastung der Festplatte relativ zur Gesamtgröße grafisch dar. [mehr]

AWS-Kosten treffsicher kalkulieren [16.01.2018]

Wenn es nach den entsprechenden Anbietern geht, löst die Cloud alle IT-Probleme, ist flexibler als On-Premises-Installationen und obendrein natürlich günstiger. Wenn aber jede Minute und jedes GByte einzeln berechnet und ein Dutzend verschiedener Dienstleistungen in Anspruch genommen wird, geraten die Ausgaben schnell außer Kontrolle. Zumindest für AWS gibt es mit dem 'Simple Monthly Calculator' einen Kostenrechner, der den individuellen Bedarf skizziert und für mehr Planungssicherheit sorgt. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen