Nachrichten

Neue Managed Services für Office 365 und Azure [12.09.2017]

infoWAN bringt mit 'iW Office 365 Security' und 'iW Azure VM' zwei neue Managed Services auf den Markt. Für Kunden des iW-Office-365-Security-Abonnements übernimmt infoWAN das Sicherheitsmanagement ihres Tenants. Im Rahmen des Managed Services 'iW Azure VM' verantwortet infoWAN derweil den Betrieb von virtuellen Maschinen und Domaincontrollern auf Azure für Unternehmen. [mehr]

Tipps & Tools

Intensiv-Seminare zu Exchange und Hyper-V [2.10.2017]

Im Herbst bietet IT-Administrator derzeit zwei Intensiv-Seminare an, und zwar zu den Themen Exchange Server 2016 und Hyper-V. Die drei- beziehungsweise viertägigen Seminare im Oktober und November zeichnen sich durch einen hohen Praxisbezug samt Hands-on im Rahmen einer kleinen Teilnehmergruppe aus. Melden Sie sich daher frühzeitig an – die Plätze sind begrenzt. [mehr]

Korrekte Zeitsynchronisation für XenServer [1.10.2017]

Wer im Unternehmen mit XenServer 7.1 arbeitet, wird vielleicht schon einmal festgestellt haben, dass nach einer Änderung der BIOS-Zeit auch die XenServer-Zeit falsch ist. XenServer ist dann nicht mit der NTP-Zeit synchronisiert. Dieses Problem lässt sich jedoch relativ leicht aus der Welt schaffen. [mehr]

Fachartikel

Container 2.0: Auf dem Weg von stateless zu stateful [11.10.2017]

Durch klar definierte Laufzeitumgebungen weisen Container eine hohe Portabilität auf und sind unabhängig von darunterliegenden Systemen. Noch sind sie überwiegend stateless und so im Aufbau und Betrieb relativ unkompliziert. Es kündigt sich jedoch eine Trendwende an: Unternehmen möchten verstärkt Anwendungen in Containern nutzen, die statusbehaftet, also stateful, sind. Einsatzszenarien sind etwa Big-Data-Verfahren oder ein einfacheres Verschieben von Anwendungen in die Public Cloud. Der Fachartikel schildert die Herausforderungen. [mehr]

Im Test: Windocks [28.08.2017]

Nicht ohne Stolz präsentiert Microsoft die Container-Technik und beweist, dass Windows auch bei aktuellen Themen ganz vorn dabei ist. Applikations-Microservice-Architekturen gab es jedoch schon vorher, auch unter Windows. Windocks erlaubt den mehrfachen SQL-Betrieb auf einer Windows-Installation, wenn auch mit Stolperfallen. [mehr]

Grundlagen

Backups in virtuellen Umgebungen [4.10.2016]

Virtuelle Umgebungen wollen natürlich ebenso in das Backupkonzept eingebunden sein, wie physische. Dabei stehen Administratoren grundsätzlich zwei Ansätze zur Verfügung: agentenbasiert und agentenlos. Welche Unterschiede beide Verfahren aufweisen und welche Aspekte zu beachten sind, zeigt dieser Beitrag am Beispiel VMware vSphere. [mehr]

Vor- und Nachteile der Desktop-Virtualisierung [30.04.2014]

Die Ära des klassischen Clients mit eigener Hardware und lokaler Software geht mit dem Aufkommen verschiedenster Formfaktoren im Bereich mobiler Rechner und der gleichzeitigen Etablierung verschiedener Virtualisierungstechnologien für Client und Anwendungen seinem Ende entgegen. Dieser Artikel zeigt auf, wohin sich das Client-Management bewegt. [mehr]

Buchbesprechung

Citrix XenMobile 10

von Thomas Krampe

Anzeigen