Nachrichten

Mehr Leistung unter der virtuellen Haube [5.12.2017]

Dell EMC hat die PowerEdge-Server der 14. Generation für Hyper-Converged-Infrastukturen optimiert: Sie basieren auf skalierbaren Intel-Xeon-Prozessoren und enthalten 150 spezifische Features für Software-defined Storage. Daneben hat der Hersteller bei der Performance ordentlich zugelegt. [mehr]

Tipps & Tools

Neues Training "Microsoft Hybrid Cloud" [11.12.2017]

Während das Jahr dem Ende entgegen eilt, sind die neuen IT-Administrator Trainings für das erste Halbjahr 2018 bereits gesetzt. Unter anderem füllen wir im April im Training 'Microsoft Hybrid Cloud' das Buzzword Hybrid Cloud mit viel Inhalt. So werfen wir etwa einen genaueren Blick auf Office 365, Azure Active Directory und richten eine hybride Exchange-Konfiguration ein. Sputen Sie sich mit der Anmeldung, denn erfahrungsgemäß wird der Kurs bald ausgebucht sein. [mehr]

Proxy-Server in Citrix-Umgebungen anpassen [3.12.2017]

Wer in seiner virtualisierten Infrastruktur mit XenApp und XenDesktop Services arbeitet, kennt vielleicht das Problem, dass er nicht in der Lage ist, die in der Cloud gehostete StoreFront-Website etwa unter einer URL wie 'https://customerxxx.xendesktop.net" von seiner Infrastruktur vor Ort aufzurufen. Der Zugriff auf die in der Cloud gehostete StoreFront-Website von anderen externen Orten stellt jedoch kein Problem dar. Die Lösung liegt in den richtigen Einstellungen für den Proxy-Server. [mehr]

Fachartikel

Gängige Konfigurationsfehler in Hyper-V vermeiden [29.11.2017]

Hyper-V ist inzwischen ein gängiges Virtualisierungsprodukt. Wenngleich die Installation recht schnell erledigt ist, können im täglichen Betrieb Probleme auftreten. Leistungseinbußen, unzureichend abgesicherte Systeme oder nicht funktionierende Backups sind nur einige davon. In der Regel liegt dies daran, dass bei der Konfiguration unter Windows Server 2016 einige Punkte nicht ausreichend beachtet wurden. Der Artikel nennt die häufigsten Fehler und wie sich diese vermeiden lassen. [mehr]

Container 2.0: Auf dem Weg von stateless zu stateful [11.10.2017]

Durch klar definierte Laufzeitumgebungen weisen Container eine hohe Portabilität auf und sind unabhängig von darunterliegenden Systemen. Noch sind sie überwiegend stateless und so im Aufbau und Betrieb relativ unkompliziert. Es kündigt sich jedoch eine Trendwende an: Unternehmen möchten verstärkt Anwendungen in Containern nutzen, die statusbehaftet, also stateful, sind. Einsatzszenarien sind etwa Big-Data-Verfahren oder ein einfacheres Verschieben von Anwendungen in die Public Cloud. Der Fachartikel schildert die Herausforderungen. [mehr]

Im Test: Windocks [28.08.2017]

Grundlagen

Backups in virtuellen Umgebungen [4.10.2016]

Virtuelle Umgebungen wollen natürlich ebenso in das Backupkonzept eingebunden sein, wie physische. Dabei stehen Administratoren grundsätzlich zwei Ansätze zur Verfügung: agentenbasiert und agentenlos. Welche Unterschiede beide Verfahren aufweisen und welche Aspekte zu beachten sind, zeigt dieser Beitrag am Beispiel VMware vSphere. [mehr]

Vor- und Nachteile der Desktop-Virtualisierung [30.04.2014]

Die Ära des klassischen Clients mit eigener Hardware und lokaler Software geht mit dem Aufkommen verschiedenster Formfaktoren im Bereich mobiler Rechner und der gleichzeitigen Etablierung verschiedener Virtualisierungstechnologien für Client und Anwendungen seinem Ende entgegen. Dieser Artikel zeigt auf, wohin sich das Client-Management bewegt. [mehr]

Buchbesprechung

Citrix XenMobile 10

von Thomas Krampe

Anzeigen