Meldung

Hochverfügbare Virtualisierungszentrale

Mit der 'Uptime Appliance für VMware vCenter Server' bringt Stratus eine Komplettlösung aus Server-Hardware und Software für den ausfallsicheren Betrieb des Management-Tools von VMware auf den Markt. Unternehmen soll es so möglich sein, ihre gesamten Virtualisierungslösungen in einer hochverfügbaren Infrastruktur einzusetzen.
Die "Uptime Appliance für VMware vCenter Server" [1] soll einem Single Point of Failure vorbeugen, der sich laut Stratus mit dem Einsatz von VMware vCenter Server auftut. Bei einem Ausfall des zentralen Management-Tools von VMware bestehe keine Kontrolle mehr über die diversen Hosts oder virtuellen Maschinen innerhalb der Infrastruktur. Um dieses Problem zu vermeiden, hat Stratus ein Produktpaket geschnürt, das aus einem Intel-basierten fehlertoleranten Server mit einem Single-Socket Quad-Core 2.0 GHz System, mindestens vier 146-GByte-15K-RPM-Festplatten, 16 GByte logischem Speicher, Microsoft Windows 2008 R2 Standard Edition sowie dem Stratus Automated Uptime Layer besteht und auch VMware vCenter Server 5 Standard Edition umfasst.

Der Hersteller bescheinigt der Appliance eine einfache Installation und Konfiguration, gerade im Vergleich zum Betrieb einer clusterbasierten Verfügbarkeitslösung für vCenter Server. Die Uptime Appliance bietet laut Stratus eine Verfügbarkeit von über 99,999 Prozent für alle Virtualisierungs-Ressourcen, die damit betrieben werden. Im Unterschied zu der clusterbasierten Lösung reagiere die Appliance zudem nicht auf Fehler, sondern verhindere sie.
9.02.2012/ln

Tipps & Tools

Citrix-Stores mit HTTP [17.07.2016]

In einer Citrix-Umgebung gehört es zu, Alltagsgeschäft, im Citrix Receiver für Windows Stores manuell hinzuzufügen. Wer dazu auf simples HTTP zurückgreifen möchte, merkt aber schnell, dass in allen Versionen ab Receiver 3.1 ausschließlich sichere Stores via HTTPS in den Standardeinstellungen erlaubt sind. Dies lässt sich jedoch mit ein wenig Hintergrundwissen schnell ändern. [mehr]

IT-Administrator Training: vSphere 6 optimal betreiben [4.07.2016]

Mit über 650 neuen Features ist vSphere 6 eine Herausforderung für den Admin. Zumal die Neuerungen um Updates ergänzt werden, die manche Features wie vSAN erst jetzt reif für die Produktion machen. Das IT-Administrator Training, das im September in München und Hamburg stattfindet, führt durch die Verwaltung der neuen Features und Updates. Melden Sie sich zügig an, die Restplätze werden schnell vergeben sein. [mehr]

Fachartikel

Leistungsfähige Controller-Architekturen beim Storage [20.07.2016]

Bei der Implementierung von Speichersystemen für große Datenmengen und geschäftskritische Anwendungen spielt die Zuverlässigkeit des Systems eine wesentliche Rolle. Die Wahl des richtigen Controllers und der richtigen Controller-Architektur für ein Speicher-Array ist entscheidend. Unterschieden wird zwischen zwei Architekturen: Aktiv/Aktiv-Arrays und Aktiv/Standby-Arrays. Angesichts von Herausforderungen wie Datenintegrität, Performance und kurzen Failover-Zeiten verfolgen führende Hersteller unterschiedliche Ansätze. Hier erfahren Sie, welche das sind. [mehr]

Buchbesprechung

Monitoring mit Zabbix

von Thorsten Kramm

Aktuelle Admin-Jobs

KOMM.AKADEMIE GmbH - Ausbildung zum/zur Mediengestalter/in (IHK)

(Osnabrück) Ausbildung zum/zur Mediengestalter/in (IHK) KOMM.AKADEMIE GmbH Osnabrück Wir suchen ... [mehr]

top itservices AG - Consultant - IP-Networking / Data Center (m/w)

(Heidelberg) Consultant - IP-Networking / Data Center (m/w) ... [mehr]

Anzeigen