Meldung

Mehr Einblick

Splunk präsentiert Version 3.1 der 'Splunk App for VMware', die Unternehmen tiefere operative Einblicke in ihre virtualisierten Umgebungen ermöglichen soll. Das Release bietet zahlreiche neue Features, darunter 200 sofort nutzbare Reports und eine Instant-Identifizierung von Datenausreißern, um die Dringlichkeit des Handlungsbedarfs in Echtzeit ermitteln zu können.
Mehr als 200 einsatzbereite und anpassbare Reports sollen in Splunk 3.1 für VMware [1] Aufschluss über den operativen Zustand der VMware-Umgebung geben; Hosts, VMs und Data Stores mit Leistungs-/Funktionsproblemen könnten so in Echtzeit identifiziert werden. Anhand interaktiver visueller Darstellungen der virtuellen Umgebung lassen sich ferner Probleme feststellen und statistische Vergleiche auf Basis vordefinierter, anpassbarer Schwellenwerte durchführen.

Daten, die in einer grafischen Darstellung der VMware-Umgebung außerhalb der Norm liegen, fallen laut Anbieter dabei sofort ins Auge. Durch die Out-of-the-box-Korrelation von Daten aus der VMware-Virtualisierungsschicht mit Daten, die von den Speichersystemen bereitgestellt werden, könnten Fehler schneller behoben, Kapazitäten optimiert und Workloads rationalisiert werden; der direkte Drilldown in Daten aus NetApp Data ONTAP-Speichersystemen ermögliche tiefgehende Analysen.

Prädiktive Algorithmen sollen außerdem die Prognose des künftigen CPU-, Arbeitsspeicher- und Festplattenbedarfs für VMware VCenter, ESXi-Hosts und VMs ermöglichen. Mit den leistungsstarken Analysefunktionen lassen sich potenzielle Sicherheitslücken und unzulässige Nutzungsmuster erkennen, Fehler und Ausnahmebedingungen untersuchen sowie Änderungen nachverfolgen, wobei auch Einblicke in VCenter-Aufgaben genutzt werden können.
16.04.2014/dr

Tipps & Tools

Neue Kurse in der Microsoft Virtual Academy [30.04.2015]

Microsoft hat sein Lernangebot in seiner Virtual Academy um neue Kurse erweitert. Für IT-Verantwortliche besonders interessant dürfte dabei ein Einstiegskurs zum Thema Sicherheit sein. Insgesamt drei Module vermitteln kompakt erste Security-Grundlagen. So werden die verschiedenen Angriffsformen vorgestellt und im Abschluss zeigt eine Demo, was die ersten Schritte sind, um seine Clients und Server abzusichern. Eher an fortgeschrittene Administratoren richtet sich der Online-Lehrgang 'Azure-Administration mit Chef'. [mehr]

Vorschau Mai 2015 [20.04.2015]

Das Thema 'Servervirtualisierung & Cloud' steht auf der Agenda des IT-Administrator im Mai. So lesen Sie unter anderem, wie einfach sich OpenStack mit Mirantis Fuel einrichten lässt und auf welchem Weg Sie Rechner dank Azure Site Recovery in der Cloud sichern und wiederherstellen. Daneben zeigen wir Ihnen, wie Sie die Google Apps for Work im Unternehmen bereitstellen. In unseren Produkttests werfen wir einen Blick auf die Administration von VMware und Hyper-V mit dem SolarWinds Virtualization Manager. [mehr]

Fachartikel

Informationssicherheit als Management-Aufgabe [27.05.2015]

Deutschlands Unternehmen stehen bei Cyber-Kriminellen hoch im Kurs. Nirgendwo ist der durch IT-Attacken verursachte wirtschaftliche Schaden höher als hier, so der aktuelle eco-Report 2015. Der Schutz der digitalen Inhalte vor dem Zugriff Dritter ist deshalb wichtiger denn je. Doch Firmenlenker handhaben das Thema Informationssicherheit sehr unterschiedlich. Nicht selten kommt es dabei zu typischen, eigentlich vermeidbaren Defiziten. Unser Fachartikel gibt Tipps, wie sich die Cyber Security in der eigenen Organisation steigern lässt. [mehr]

Im Test: SEP sesam 4.4 [25.05.2015]

Buchbesprechung

Basiswissen ITIL

von Nadin Ebel

Anzeigen