Meldung

IT-Administrator Intensiv-Seminar 'Hyper-V'

War VMware über lange Zeit hinweg unbestrittener Marktführer bei der Servervirtualisierung, hat Microsofts Hypervisor in den letzten Jahren mächtig aufgeholt. Unser fünftägiges Intensiv-Seminar im Mai und an drei weiteren Terminen im Herbst zeigt optimale Vorgehensweisen bei der Einführung von Hyper-V, behandelt die Themen Cluster und Hochverfügbarkeit und verschafft Einblicke in die Möglichkeiten, die sich Administratoren zum Beispiel mit Hyper-V Replica bieten. Das alles anhand der neuesten Ausgabe der Virtualisierungstechnologie, eingeführt mit Windows Server 2016.
Wat is'n Dampfmaschin? Ganz so kompliziert geht es im Intensiv-Seminar zu Hyper-V nicht zu.
Zur Umsetzung der Theorie übt jeder Teilnehmer im Intensiv-Seminar "Hyper-V" [1] an einem PC. Neben der Installation und der Netzwerkeinbindung gehen wir im Bereich Migration, Monitoring, Storage vor dem Einstieg in das Thema Hochverfügbarkeit auf die Migration einer bestehenden Installation, das Monitoring auf Einzelhosts und das Management mit der Windows PowerShell ein. Zum Abschluss beschäftigen wir uns mit dem Aufbau und Betrieb einer hochverfügbaren Lösung mit Hilfe eines Failover-Clusters. Um das Seminar so interaktiv wie möglich zu gestalten, ist die Zahl der Teilnehmer begrenzt.

3.04.2017/ln

Tipps & Tools

Neue Trainings im Frühjahr 2018 [20.11.2017]

Schon im Kinderlied heißt es, dass 'die Jahresuhr niemals still steht'. Das gilt auch für die Veranstaltungen des IT-Administrator. Pünktlich zum Frühlingsbeginn starten wir Ende März mit neuen Trainings. Mit dem Thema 'EU-Datenschutz umsetzen' machen wir Sie fit für die im Mai 2018 in Kraft tretende Datenschutz-Grundverordnung der EU. Und im Training 'Microsoft Hybrid Cloud' füllen wir das Buzzword Hybrid Cloud dann mit viel Inhalt. Sputen Sie sich mit der Anmeldung, denn erfahrungsgemäß werden die Kurse bald ausgebucht sein. [mehr]

ESXi 6.5 vom USB-Stick auf eine SSD installieren [5.11.2017]

Die Installation von VMware ESXi 6.5 ist im Prinzip kein Hexenwerk und gestaltet sich alles in allem recht einfach. Trotzdem ist auch IT-Profis nicht jeder Schritt stets vor Augen. Wir beschreiben deshalb in dieser kompakten Anleidtung, wie sich ESXi 6.5 von einem USB-Stick oder einer CD-ROM auf eine SSD installieren lässt. [mehr]

Fachartikel

Sichere Stromversorgung in virtuellen IT-Infrastrukturen [22.11.2017]

Virtualisierte und Software-definierte Rechenzentren stellen wie physische Umgebungen auch hohe Anforderungen an den Schutz vor Stromschwankungen und -ausfällen. Um Datenverlusten vorzubeugen, bedarf es moderner, softwareunterstützter USV-Systeme. Der Artikel erläutert, wie diese als Schnittstelle zwischen Stromzufuhr und virtueller Architektur für verschiedene Szenarien automatisiert Gegenmaßnahmen einleiten. Diese reichen vom Verschieben wichtiger Anwendungen bis zum sequenziellen Abschalten der kompletten Infrastruktur. [mehr]

Buchbesprechung

Citrix XenMobile 10

von Thomas Krampe

Anzeigen