Meldung

Mehr Dampf für's VM-Backup

Die neue Version 4.4.3 der Hybrid-Backup-Lösung 'SEP sesam' ist für die Sicherung von VMware-Umgebungen optimiert worden. So verspricht der Hersteller Geschwindigkeitssteigerungen bei Sicherungsvorgängen von in der Regel mehr als 50 Prozent bis zu einer Verdreifachung der Datenübertragungsrate bei Nutzung des Transportmodus Hot­Add und sowie eines SAN.
Außerdem unterstützt die neue Version 4.4.3 von SEP sesam [1] die leistungsstärkere vSphere VDDK 6.0.2. Die Lösung ermöglicht zudem CBT-Backups für den Single File Restore und Instant Recovery, was dazu führen soll, dass nur noch der tatsächlich von den VMs genutzte Plattenplatz in den Backup­Speicher übertragen und gespeichert wird. Diese Maßnahme und die neu eingeführte Source-Deduplizierung spart laut Hersteller Netzwerkbandbreite und reduziere die Datenmenge im Backup­Speicher erheblich.

Mit dem neuen Release lassen sich VMs direkt aus dem Backup Speicher starten. Ein zeitraubender Rücksicherungsprozess entfalle somit völlig und die VMs seien sofort nutzbar. Dabei verschiebe VMware vMotion die produktiven VMs im laufenden Betrieb automatisch vom Backup­Speicher in den produktiven VMware Storage. Auch könnten gesicherte VMDKs, unabhängig von der jeweiligen Plattform, an produktive VMs mit Linux-, Windows- und Open Enterprise Server-Betriebssystemen angehängt werden.

Bei der Rücksicherung von einzelnen Dateien lassen sich deren Zugriffsrechte für jedes Betriebssystem vollständig wiederherstellen. Nicht zuletzt sei der Single File Restore aus CBT Full­, Incremental­, und Differential­Backups sowie ein Instant Recovery aus allen CBT­-Backups möglich. Die Version 4.4.3 steht allen Kunden ab sofort zur Verfügung.
21.12.2016/dr

Tipps & Tools

Erstes Sonderheft 2017: Microsoft Cloud [16.01.2017]

Während das aktuelle IT-Administrator Sonderheft zu Windows Server 2016 auf reges Interesse stößt, ist schon die nächste Spezialausgabe in der Mache - das Sonderheft 'Microsoft Cloud' erscheint Ende März und zeigt auf 180 Seiten, wie die Erweiterung der eigenen IT-Infrastruktur in die Microsoft-Cloud technisch funktioniert. Vorbestellungen sind ab sofort möglich. Wie immer erhalten Abonnenten das Sonderheft zu einem Vorzugspreis. [mehr]

Intensiv-Seminare im Dreierpack [9.01.2017]

Ende 2015 hatten die mehrtägigen Intensiv-Seminare des IT-Administrator Premiere, 2016 ging es mit insgesamt vier spannenden Themen weiter und auch für 2017 stehen schon die ersten Termine fest. Im Frühjahr dreht sich alles um die Bereiche Windows Server 2016, Hyper-V und Best Practices für Windows 10. Buchen Sie am besten frühzeitig - zu einigen der Veranstaltungen gibt es schon jetzt nur noch wenige Tickets. Wie immer profitieren Abonnenten von vergünstigten Seminarpreisen. [mehr]

Fachartikel

Nicht-relationale Datenbanken beschleunigen Big-Data-Analysen [18.01.2017]

Herkömmliche Datenverarbeitungsprozesse auf Basis relationaler Datenbanken genügen im Zeitalter von Big Data häufig nicht mehr, um die riesigen Datenmengen aus unterschiedlichsten Quellen in angemessener Zeit zu analysieren und Erkenntnisse daraus gewinnen zu können. Im schlimmsten Fall lassen sich dann neue Geschäftsmodelle nicht angemessen realisieren. Der Artikel zeigt, wie Unternehmen mithilfe moderner Datenaggregationsmethoden und nicht-relationaler Datenbanken dieses Problem lösen und Wettbewerbsvorteile gewinnen können. [mehr]

Buchbesprechung

SQL Hacking

von Justin Clarke et al.

Aktuelle Admin-Jobs

SMS group - SOFTWAREINGENIEUR / INBETRIEBNEHMER ELEKTROTECHNIK (m/w)

(Witten, Deutschland) SMS group GmbH ist ein international tätiges Unternehmen des Anlagen- und ... [mehr]

USU Software AG - Technischer Consultant (m/w) IT-Service-Management

(Möglingen, Deutschland) Als dynamisch wachsendes Unternehmen des IT-Mittelstandes suchen wir ... [mehr]

e.optimum AG - IT Entwickler als System- und Netzwerkadministrator (m/w)

(Offenburg, Deutschland) Sie haben eine abgeschlossene IT Berufsausbildung oder vielfältige, mehrjährige ... [mehr]

Anzeigen