Meldung

Google startet Deutschland-Cloud

Google bietet deutschen Unternehmen nun eine heimische Cloud, gehostet in dessen Rechenzentrum in Frankfurt am Main. Damit folgt Google Amazon und Microsoft, die ebenfalls auf die Bedenken von Firmen hierzulande eingegangen sind und lokale Cloud-Dienste ins Leben gerufen haben.
Die Nutzung von Cloud-Angeboten ist in vielen Fällen praktisch und immer mehr Firmen setzen auf die Online-Dienste etwa von Google [1]. Doch stehen dem praktischen Nutzen oft datenschutzrechtliche Bedenken gegenüber, wenn Firmendaten auf ausländische Server wandern. Diese Bedenken möchte nach Amazon und Microsoft nun auch Google aus der Welt schaffen und bietet seinen Kunden eine deutsche Cloud an. Die Region "europe-west3" verspricht dabei nicht nur den Verbleib der Daten in Deutschland, sondern auch eine Verringerung der Netzwerklatenz um bis zu 50 Prozent.
12.09.2017/dr

Tipps & Tools

ESXi 6.5 vom USB-Stick auf eine SSD installieren [5.11.2017]

Die Installation von VMware ESXi 6.5 ist im Prinzip kein Hexenwerk und gestaltet sich alles in allem recht einfach. Trotzdem ist auch IT-Profis nicht jeder Schritt stets vor Augen. Wir beschreiben deshalb in dieser kompakten Anleidtung, wie sich ESXi 6.5 von einem USB-Stick oder einer CD-ROM auf eine SSD installieren lässt. [mehr]

XenDesktop Luft verschaffen [22.10.2017]

In einer Citrix-Umgebung kann es vorkommen, dass Benutzer zeitweise nicht dazu in der Lage sind, veröffentlichte Anwendungen zu starten. Eine Fehlermeldung erhält der Benutzer dabei aber nicht angezeigt. Das Desktop Studio zeigt für den Benutzer gleichzeitig eine aktive Desktop-Session an. Die Bereitstellungsgruppe ist jedoch 'Application only' und für den Benutzer ist kein Desktop veröffentlicht. Wird die Desktop-Session aus dem Desktop Studio entfernt, kann der Benutzer die veröffentlichte Applikation wieder erfolgreich starten. Mit ein paar Mausklicks beugen Sie dem Problem vor. [mehr]

Fachartikel

Schatten-IT: Ursachen, Wirkung und Gegenmaßnahmen [15.11.2017]

Schatten-IT ist ein Problem, mit dem fast jeder IT-Administrator zu kämpfen hat. Die Ursachen sind ganz unterschiedlicher Natur: Angefangen bei der Bequemlichkeit der Mitarbeiter bis hin zu schlecht nutzbaren Tools, die zur Eigeninitiative zwingen. Angesichts der bevorstehenden EU-Datenschutzgrund -verordnung und der damit zusammen -hängenden Bußgelder kann Schatten-IT weitaus größere Folgen als geahnt haben. Erfahren Sie im Fachbeitrag mehr zu erfolgreichen Gegenmaßnahmen. [mehr]

Buchbesprechung

Citrix XenMobile 10

von Thomas Krampe

Anzeigen