KI-Modell Claude 3.5 Sonnet vorgestellt

Lesezeit
1 Minute
Bis jetzt gelesen

KI-Modell Claude 3.5 Sonnet vorgestellt

24.06.2024 - 09:54
Veröffentlicht in:

Anthropic hat das KI-Modell Claude 3.5 Sonnet veröffentlicht. Es soll eine höhere Leistungsfähigkeit und Geschwindigkeit bieten als seine Vorgänger und Konkurrenzprodukte und über verbesserte Fähigkeiten in den Bereichen logisches Denken, Wissen und Programmierung verfügen.

Claude 3.5 Sonnet ist das bisher leistungsstärkste Modell von Anthropic und soll neue Standards in Sachen Intelligenz setzen. So übertreffe es andere verfügbare Modelle wie OpenAIs GPT-4o und Googles Gemini 1.5 Pro in Bereichen wie Expertenwissen, Coding und komplexes Denken.

Das KI-Modell zeichne sich zudem durch eine verbesserte Bildverarbeitung aus – vor allem bei der Interpretation von Diagrammen und Grafiken, um schneller tiefere Einblicke in Daten zu gewinnen. Das Modell könne Text aus unvollkommenen Bildern, beispielsweise schlecht gescannten Dokumenten, genau entziffern und so weitere Informationen auslesen als aus dem Text allein.

Vergleichstabelle von KI-Modellen, darunter Claude, ChatGPT und Gemini.
Das neue Claude 3.5 Sonnet soll andere KI-Modelle in vielen Bereichen überflügeln.

 

Wenn es entsprechende Anleitungen und Tools erhält, sei Claude 3.5 Sonnet zudem in der Lage, selbstständig Code schreiben, zu bearbeiten und auszuführen – mit Schlussfolgerungen und Fehlerbehebungsfunktionen, die eine besondere Genauigkeit versprechen.

Mit dem neuen Modell hat Anthropic nach eigener Aussage auch deutliche Fortschritte erzielt, was die Fähigkeit betrifft, Nuancen sowie Humor zu verstehen und qualitativ hochwertige schriftliche Inhalte in einem natürlichen Ton zu produzieren.

Das Modell ist kostenlos auf claude.ai und in der Claude-iOS-App verfügbar. Abonnenten des Claude Pro- und Team-Tarifs erhalten höhere Raten als beim kostenlosen Tarif und in Zeiten hohen Verkehrsaufkommens bevorzugten Zugang. Verfügbar ist Claude 3.5 Sonnet außerdem in Amazon Bedrock. Weitere Modelle der Claude 3.5-Familie, darunter Claude 3.5 Haiku und Claude 3.5 Opus, sollen in diesem Jahr erscheinen.

Ähnliche Beiträge

405 Milliarden Parameter: Meta stellt Llama 3.1 vor Daniel Richey Mi., 24.07.2024 - 08:23
Meta hat die neue Llama-3.1-Modellfamilie vorgestellt. In der größten Variante umfasst die KI 405 Milliarden Parameter und ist damit das bislang leistungsfähigste und vielseitigste Sprachmodell von Meta. Verfügbar ist Llama 3.1 unter anderem in der Google Cloud.