Nachrichten

BSI untersucht Blockchain-Technologie [23.05.2019]

Spätestens der finanzielle Höhenflug der Kryptowährung Bitcoin im Jahr 2017 hat dazu geführt, dass auch außerhalb der Fachwelt über die Blockchain diskutiert wurde. Nachdem das BSI bereits im Februar 2018 in einem Eckpunktepapier grundsätzliche Fragestellungen im Zusammenhang mit der Blockchain untersucht hat, legt die nationale Cyber-Sicherheitsbehörde nun eine umfassende und tiefgehende Analyse der Blockchain-Technologie vor. [mehr]

Warteschleifen für verdächtige E-Mails [23.05.2019]

Die Dunkel GmbH ergänzt ihr Sicherheitsprogramm "Safe Cascade by Dunkel" um eine 12-Stunden-Sperrfrist für E-Mails, die laut Scanner virenfrei sind, aber verdächtige Anhänge enthalten. Durchläuft eine Mail erfolgreich den bisherigen Prüfparcours, lässt wegen ihrer Anlage aber dennoch auf Risiko schließen, greift das neue Feature: Sie verharrt in einer Zwangspause. Stuft der Algorithmus sie nach Ablauf der Frist tatsächlich als bösartig ein, wird sie vernichtet und nicht in das Postfach des Empfängers geleitet. [mehr]

Web Application Firewall mit Reputationsprüfung [22.05.2019]

Ergon Informatik aktualisiert seine Airlock Web Application Firewall. Das Update 7.2 konzentriert sich besonders auf den Ausbau des API-Gateways. Auch werden die Airlock-Produkte mit dem BrightCloud Threat Intelligence Service ausgestattet, um gefährliche Clients in Echtzeit erkennen und blockieren zu können. So will der Hersteller der wachsenden Anzahl global koordinierter Angriffe und dem zunehmenden Einsatz von Bot-Netzen entgegenwirken. [mehr]

PoE-Messgerät verspricht erhöhte Genauigkeit [21.05.2019]

IDEAL Networks bringt ein neues Analysegerät auf den Markt, das für genaue Messungen bei der Installation, Wartung und Fehlerdiagnose an PoE-Geräten und -Datenkabeln sorgen soll. Der kürzlich vorgestellte "PoE Pro" ermittelt laut Hersteller die PoE-Klasse, -Spannung, -Leistung und den -Typ. [mehr]

Sakuli komplett runderneuert [21.05.2019]

IT-Dienstleister Consol hat die komplette Neuentwicklung seines Open-Source-Frameworks "Sakuli" für End-to-End-Tests von Applikationen abgeschlossen. Das Werkzeug bietet in der Version 2.0 die neue Runtime "Node.js" und ist erstmals auch als Enterprise-Version erhältlich. Consol bietet hierfür Pakete mit zusätzlichen Features an. [mehr]

Vereinfachte Notfallplanung [21.05.2019]

IT-Notfallplanung, Datenschutz und Informationssicherheit sind elementare Bausteine für den Fortbestand jedes Unternehmens. Für alle drei Bereiche gilt es, sie nicht nur technisch umzusetzen, sondern sie in die Unternehmenskultur einzubinden und als fortlaufenden Prozess zu betrachten. Ein neues Release von CONTECHNET soll die Kunden in die Lage versetzen, die Umsetzung selbst in die Hand zu nehmen und mit möglichst vielen Automatismen die Einführung zu erleichtern. [mehr]

IGEL erweitert Thin-Client-Angebot [20.05.2019]

IGEL stellt unter der Bezeichnung "UD2" seinen neuen Thin Client mit OS11 vor. Der Hersteller bewirbt das Gerät als einfach und sicher, das für Cloudarbeitsplätze und virtuelle Desktops optimiert ist. Der Rechner ist unter anderem mit Quad-Core-Prozessor, fünf USB-Ports und Dual-View ausgestattet. [mehr]

Google sperrt Huawei-Geräte aus [20.05.2019]

Google sperrt künftig Huawei-Geräte von seinen Diensten aus und reagiert damit auf den durch US-Präsident Trump ausgerufenen Telekommunikationsnotstand. Damit erhalten neue Smartphones und Tables des chinesischen Herstellers fortan keinen Zugang mehr zu Google Play sowie weiteren Google-Apps und können nur noch das quelloffene Rumpf-Android als Betriebssystem verwenden. Für bestehende Geräte soll sich dagegen nur wenig ändern. [mehr]

Mehr Flash im NAS [17.05.2019]

QNAP stellt Nutzern ab sofort das Betriebssystem QES in der Version 2.1.0 zur Verfügung. Das Firmware-Update bietet vor allem im Flash-Bereich neue Funktionen, etwa einen herstellereigenen Schreib-Koaleszenz-Algorithmus zur Optimierung der All-Flash-Leistung in ZFS, softwaredefinierte SSD-Optimierung, Inline-Verdichtung und iSER-Unterstützung für VMware-Umgebungen. [mehr]

Aus Nessus Home wird Nessus Essentials [16.05.2019]

Unter dem Namen "Nessus Essentials" hat Tenable die kostenlose Version seiner Software zur Schwachstellenanalyse neu aufgelegt. Das Werkzeug darf nun auch gewerblich und nicht nur im privaten Umfeld eingesetzt werden. Zudem hat der Hersteller der Lösung eine Reihe von neuen Funktionen spendiert, etwa den Zugriff auf Tenable Research und die Community. [mehr]

Buchbesprechung

IT-Sicherheit

von Prof. Dr. Claudia Eckert

Anzeigen