Meldung

Neue MFP-Geräte von Sharp

Sharp stellt zehn neue Multifunktionsdrucker vor, die die MX-Produktserie vervollständigen sollen. Sie umfasst nun 24 Farb- und Schwarz-Weiß-Geräte mit Geschwindigkeiten von 26 bis 60 Seiten pro Minute. Alle Drucker gleichen sich im Aufbau, um eine einheitliche Bedienung zu gewährleisten.
Das Modell MX-4070 ist eins der zehn neuen Modelle im Sharp-MX-Line-up.
Die Modelle [1] der Business-Serie – MX-M3050, MX-M3550, MX-M4050, MX-M5050 und MX-M6050 – sollen mit ihrer Kopier-, Druck-, Scan- und Fax-Funktion die grundlegenden Anforderungen im täglichen Dokumenten-Workflow erfüllen. Bei Bedarf lassen Sie sich um zusätzliche Funktionen erweitern. Die ProfessionalPlus-Modelle MX-M3070, MX-M3570, MX-M4070, MX-M5070 und MX-M6070 sind bereits mit solchen Funktionalitäten ausgestattet. Dazu zählen beispielsweise Office Direct Print, Wireless-Konnektivität und Direktzugriff auf Sharp Cloud Portal Office. Die Cloud-Konnektivität ermöglicht darüber hinaus den einfachen Zugriff auf weitere gängige Sharing-Plattformen.

Unternehmen profitieren bei den neuen MFPs laut Hersteller zudem von erhöhter Sicherheit durch individuelle Rechtevergabe. Die Systeme bieten eine Funktion zum Abrufdruck, die sämtliche Aufträge zur Authentifizierung speichert. Aufträge lassen sich also nur dann drucken, wenn sich der jeweilige Benutzer tatsächlich am Gerät befindet und authentifiziert. Das soll verhindern, dass sensible Dokumente für jeden sichtbar in der Druckablage verbleiben. Der serverlose Abrufdruck erlaubt es Mitarbeitern außerdem, über verschiedene Konnektoren innerhalb des Unternehmens Druckaufträge abzurufen. Die neuen Multifunktionsgeräte unterstützen unterschiedlichste Papierformate bis hin zu A3W sowie ein Gewicht von bis zu 300 g/qm.
16.05.2018/ln

Tipps & Tools

EC2-Instanzen mit AWS Systems Manager verwalten [19.08.2018]

Für kleinere Administrationsaufgaben auf Amazon-EC2-Instanzen nutzen viele IT-Verantwortliche einen Bastion/Jump-Host. Mit wachsender Nutzung von AWS und entsprechend vielen Instanzen gerät die manuelle Administration aber recht schnell unübersichtlich und aufwändig. An dieser Stelle kann es sinnvoll sein, den Zugriff auf EC2-Instanten mit dem 'AWS Systems Manager' abzuhandeln. [mehr]

Wasserpistole mit PET-Anschluss [18.08.2018]

Wenn Sie es satt haben, auf dem Sommerfest von den Kollegen sowie den anwesenden Kids im sprichwörtlichen Sinn nass gemacht zu werden, steht mit der ausgeklügelten Profi-Wasserspritze ein passendes Gadget zur Gegenwehr zur Verfügung. Die Wasserpistole setzt Standard-PET-Flaschen als Tank ein und ist somit durch einen schnellen Wechsel ständig in Bereitschaft. [mehr]

Buchbesprechung

VoIP Praxisleitfaden

von Jörg Fischer und Christian Sailer

Anzeigen