Meldung

Toolset zur Texterkennung

ABBYY gibt den Startschuss für 'FineReader Engine 12'. Das Software Development Kit erlaubt Unternehmen die Integration von Funktionalitäten für Texterkennung, PDF-Umwandlung und Data Capture in Software-Anwendungen, die in virtuellen und Cloud-Umgebungen oder On-Premises laufen. Das Texterkennung unterstützt 208 Sprachen und mehrsprachige Dokumente.
"ABBYY FineReader Engine 12" [1] bietet laut Hersteller eine verbesserte Rekonstruktion von Layouts, was besonders für das Arbeiten mit Finanzdokumenten von Bedeutung ist. Das neue Modul zur Klassifizierung verwendet maschinelles Lernen und Methoden zur Verarbeitung natürlicher Sprache, um Dokumente mit höchster Genauigkeit zu klassifizieren, selbst wenn sie sich nur geringfügig unterscheiden. Neu sind unter anderem diverse Ausgabeformaten wie zum Beispiel PDF 2.0, PDF/UA und HTML 5. Mithilfe des Toolkits können Anwendungen TIFF-Bibliotheken in PDF, PDF/A, Word oder andere Formate konvertieren und Feldwerte genau extrahieren. FineReader Engine 12 für Windows ist ab sofort verfügbar. Die Versionen für Linux und Mac sollen ab Mitte Juni beziehungsweise Ende Juli verfügbar sein.
17.05.2018/ln

Tipps & Tools

Dicke Objektrahmen entfernen [21.09.2018]

Unter Windows 10 kommt es gelegentlich vor, dass auf dem Desktop und in Programmen beziehungsweise im Explorer dicke Objektrahmen erscheinen. Dieser Missstand resultiert aus einer versehentlich aktivierten Sprachausgabe mit der Tastenkombination WIN+STRG+ENTER. Mit einem kleinen Eingriff im System lässt sich der Fehler beheben. [mehr]

Lernkarten zur Weiterbildung [20.09.2018]

Wenn Sie selbst eine Weiterbildung planen oder heranwachsenden Admins ein paar Nachhilfestunden geben wollen, kann die gute alte Karteikarte weiter helfen. Mit dem kostenfreien Tool 'Anki' lässt sich der Vorgang jetzt ganz praktisch digitalisieren. Das Karteikarten-Lernsystem beinhaltet eine Fülle von fertigen Lernkarten, die auch mobil genutzt werden können. Diese lassen sich auf Wunsch auch frei gestalten. [mehr]

Buchbesprechung

VoIP Praxisleitfaden

von Jörg Fischer und Christian Sailer

Anzeigen