Meldung

Personenbezogene Daten in unstrukturierten Datenbeständen finden

IntraFind will Unternehmen mit einem neuen Tool bei der DSGVO-Compliance unterstützen. Die Software 'DSGVO-Monitor' soll es ermöglichen, personenbezogene Informationen auf Fileservern unkompliziert und zuverlässig zu identifizieren. Die Neuvorstellung basiert auf iFinder5 elastic und lässt sich auf einem dedizierten Server oder in einer virtuellen Umgebung betreiben.
Auf Basis von Content- und Text-Analytics-Technologie sowie Künstlicher Intelligenz (KI) untersucht der "DSGVO-Monitor" [1] sämtliche Dokumente und Dateien auf den Fileservern. Als Ergebnis listet er alle Verzeichnisse und Dateien inklusive ihrer Pfade auf, in denen sich personenbezogene Daten befinden. Zusätzlich lassen sich die gefundenen Daten noch mit existierenden Personenlisten wie Mitarbeiterverzeichnissen oder Active-Directory-Einträgen abgleichen. Unternehmen erhalten so laut Hersteller einen umfassenden Überblick, wo in ihren Fileshares personenbezogene Daten gespeichert sind. Macht es die DSGVO erforderlich, können sie diese Daten gezielt löschen, anonymisieren oder in das DSGVO-Verfahrensverzeichnis aufnehmen. Ebenso lässt sich im Auskunftsfall ermitteln, ob es personenbezogene Daten der betreffenden Person auf den unstrukturierten Dateiablagen gibt.
17.05.2018/ln

Tipps & Tools

Dicke Objektrahmen entfernen [21.09.2018]

Unter Windows 10 kommt es gelegentlich vor, dass auf dem Desktop und in Programmen beziehungsweise im Explorer dicke Objektrahmen erscheinen. Dieser Missstand resultiert aus einer versehentlich aktivierten Sprachausgabe mit der Tastenkombination WIN+STRG+ENTER. Mit einem kleinen Eingriff im System lässt sich der Fehler beheben. [mehr]

Lernkarten zur Weiterbildung [20.09.2018]

Wenn Sie selbst eine Weiterbildung planen oder heranwachsenden Admins ein paar Nachhilfestunden geben wollen, kann die gute alte Karteikarte weiter helfen. Mit dem kostenfreien Tool 'Anki' lässt sich der Vorgang jetzt ganz praktisch digitalisieren. Das Karteikarten-Lernsystem beinhaltet eine Fülle von fertigen Lernkarten, die auch mobil genutzt werden können. Diese lassen sich auf Wunsch auch frei gestalten. [mehr]

Buchbesprechung

VoIP Praxisleitfaden

von Jörg Fischer und Christian Sailer

Anzeigen