Meldung

Identitiy- und Access-Management aus der Cloud

Der Systemintegrator iC Consult kündigt die Gründung des Tochterunternehmens Service Layers an. Der neue Anbieter soll die Nutzung von Identity- und Access-Management-Lösungen für mittelständische Firmen ohne aufwendige On-Premises-Integration ermöglichen. Hierfür bietet Service Layers die nötigen Dienste über die Cloud an.
Service Layers möchte IAM aus der Cloud anbieten und damit dessen Bereitstellung deutlich vereinfachen.
Service Layers [1] verbinde die Vorteile von individuell und flexibel angepassten IAM-Lösungen, die vorwiegend im eigenen Rechenzentrum betrieben werden, mit einfachem und schnellem Delivery aus der Cloud. Im Gegensatz zu herkömmlichen Identity-as-a-Service (IDaas) Lösungen möchte Service Layers einen "custom-fit"-Ansatz bieten. Der Dienstleister passe hierfür die IAM-Lösungen individuell auf die Anforderungen des Kundenunternehmens an.

Dabei kämen die Produkte marktführender Hersteller wie Forgerock oder Ping Identity zum Einsatz. Das Portfolio von Service Layers umfasse den kompletten Prozess: die Anpassung der IAM-Software, die Integration und den fortlaufenden Betrieb. Dabei können Public Clouds, Private Clouds oder hybride Ansätze als Basis dienen.

Dank der Nutzung von Microservices und Containern könnten die Experten von Service Layers flexibel auf die Anforderungen der jeweiligen Unternehmen eingehen, wobei der Anpassungsaufwand geringer als bei herkömmlichen IAM-Integrationen ausfalle. Die Verwendung von DevOps-Prinzipien ermögliche ferner agile Entwicklungsmuster und somit kurze Entwicklungszyklen.
20.07.2018/dr

Tipps & Tools

Von Whiteboard in die Cloud [19.01.2019]

Falls Sie im neuen Jahr wichtige Ideen aus Meetings besser im Gedächtnis behalten wollen, kann die Anschaffung des 'Think Board X Smart Whiteboard' sinnvoll sein. Das praktische Gimmick haftet praktisch an jeder beliebigen glatten Oberfläche und fungiert dort als Whiteboard-Tafel. Vor allem erspart es Ihnen aber die lästige Abtipperei vom Flipchart - Inhalte lassen sich einfach mit Hilfe einer App übertragen. [mehr]

Webcam schnell deaktivieren [18.01.2019]

Selbst wenn Sie noch keine Erpresser-E-Mail bekommen haben, dass Sie beim Verwalten Ihrer Briefmarkensammlung von Hackern gefilmt wurden, sollten Sie unerlaubten Videomitschnitten einen Riegel vorschieben. Softwareseitig lässt sich die PC-Kamera mit dem kostenfreien Tool 'WebCam On-Off' blenden. Das Tool verhindert zuverlässig, dass Prozesse beziehungsweise von Hackern gesteuerte Vorgänge ohne Ihr Wissen auf die Webcam des Computers zugreifen. [mehr]

Buchbesprechung

IT-Sicherheit

von Prof. Dr. Claudia Eckert

Anzeigen