Meldung

Dokumente und Lizenzen unter Kontrolle

Circle Unlimited lüftet den Vorhang für Release 9.1 ihres Dokumenten-, Vertrags- und Lizenzmanagements. Zu den Neuerungen der Produkte 'cuSmarText', 'cuContract' und 'cuLicense', die komplett in SAP- und Microsoft-Systeme integrierbar sind, gehört die neue Dokumentenfreigabe, die individuelle Freigaben mit mehrstufigen Genehmigungsprozessen ermöglicht.
Release 9.1 von "cuSmarText" [1], "cuContract" [2] und "cuLicense" [3] bringt unter anderem die neue Komponente "Papierhafte Archivierung". Mit ihr können Nutzer jetzt Informationen zur Archivierung der papierhaften Akte hinterlegen. So sind Archivierungsort und Fristen immer schnell einsehbar. Außerdem sind Informationen über temporäre Veränderungen wie zum Beispiel das Entnehmen einzelner Dokumente in der Historie zu finden. Ebenfalls neu ist, dass sich Akten und Dokumente jetzt nach den Vorgaben der DSGVO auch automatisiert physikalisch löschen lassen.

Mithilfe der Dokumentfreigabe können individuelle Freigabeprozesse für Dokumente definiert sowie die Anzahl und Reihenfolge der Freigabestufen frei gewählt werden. Neben linearen sind auch parallele Genehmigungsstufen möglich. Der Freigabeprozess kann einstufig oder mehrstufig sein. In welchem Status sich die Freigabe aktuell befindet, ist direkt am Dokument ersichtlich. Die Freigabeanforderung erfolgt mit einem Klick und der verantwortliche Entscheider kann über eine erforderliche Freigabe per E-Mail automatisiert informiert werden.
12.12.2018/ln

Tipps & Tools

Von Whiteboard in die Cloud [19.01.2019]

Falls Sie im neuen Jahr wichtige Ideen aus Meetings besser im Gedächtnis behalten wollen, kann die Anschaffung des 'Think Board X Smart Whiteboard' sinnvoll sein. Das praktische Gimmick haftet praktisch an jeder beliebigen glatten Oberfläche und fungiert dort als Whiteboard-Tafel. Vor allem erspart es Ihnen aber die lästige Abtipperei vom Flipchart - Inhalte lassen sich einfach mit Hilfe einer App übertragen. [mehr]

Webcam schnell deaktivieren [18.01.2019]

Selbst wenn Sie noch keine Erpresser-E-Mail bekommen haben, dass Sie beim Verwalten Ihrer Briefmarkensammlung von Hackern gefilmt wurden, sollten Sie unerlaubten Videomitschnitten einen Riegel vorschieben. Softwareseitig lässt sich die PC-Kamera mit dem kostenfreien Tool 'WebCam On-Off' blenden. Das Tool verhindert zuverlässig, dass Prozesse beziehungsweise von Hackern gesteuerte Vorgänge ohne Ihr Wissen auf die Webcam des Computers zugreifen. [mehr]

Buchbesprechung

IT-Sicherheit

von Prof. Dr. Claudia Eckert

Anzeigen