Meldung

Smarte Switches im Viererpack

D-Link ergänzt mit der Serie "DGS-1250" sein Portfolio an Gigabit-Smart-Managed-Switches. Während größere Unternehmen die neuen Modelle als Aggregations- und Access-Switches mit 10-GBit-Konnektivität nutzen können, eignen sich die Geräte als PoE-Variante auch zur Vernetzung von VoIP-Telefonen oder Kameras.
Die neue Switch-Serie "DGS-1250" von D-Link kommt mit zahlreichen Layer-2- und Layer-3-Funktionen.
Die Switches der "DGS-1250"-Serie [1] sind mit vier 10GBit-Highspeed-SFP+-Uplink-Ports ausgestattet. Bandbreitenintensive Anwendungen wie beispielsweise Datenreplikation, Backup oder Video-on-Demand sollen damit ohne Einschränkung laufen. Die vier SFP+ Ports verleihen dem Netzwerk laut Hersteller eine hohe Flexibilität, da sich die Module aufgrund der Hot-Plug-Funktionalität im laufenden Betrieb in die entsprechenden Schächte im Switch einstecken lassen. Die Modelle besitzen wahlweise 24 oder 48 10/100/1000BASE-T-Ports und sind jeweils auch als PoE-Variante verfügbar. Als solche gibt der Switch gemäß IEEE 802.3af/at Standard bis zu 370 Watt an angeschlossene PoE-Geräte weiter.

Die Neuvorstellungen sind durch die "Safeguard Engine" von D-Link gegen Flooding-Angriffe geschützt. Für noch mehr Sicherheit, insbesondere beim Einsatz von drahtlosen Verbindungen, soll die Authentifizierung mittels IEEE 802.1x sorgen. Funktionen wie Access Control List (ACL), Address Resolution Protocol (ARP), IP-MAC-Port Binding sowie der Schutz vor Spoofing-Angriffen runden die Sicherheitsmerkmale ab. Die neue Serie kann via webbasiertem User Interface, dem D-Link Network Assistant sowie über den dedizierten Konsolenport gesteuert werden. Die Switches der DGS-1250-Serie sind ab sofort zu Preisen ab 322 Euro erhältlich.
22.08.2019/ln

Tipps & Tools

Download der Woche: Universal Extractor 2 [17.09.2019]

In bestimmten Fällen müssen Anwender auch mal einzelne Dateien aus einem Installationsarchiv ziehen. Mit dem kostenfreien Tool "Universal Extractor 2" lässt sich dieser Vorgang schnell und einfach umsetzen. Die Software unterstützt viele Dateitypen und ist sogar in der Lage, Audio-Tracks aus Multimedia-Dateien für Präsentationen zu extrahieren. [mehr]

Demnächst erhältlich: Sonderheft Windows & Exchange Server 2019 [16.09.2019]

Im Oktober erscheint das zweite IT-Administrator Sonderheft des Jahres 2019. Es versorgt Sie mit praxisgerechtem Know-how zu den wichtigsten neuen Features in Microsofts Server-Flaggschiffen Windows 2019 und Exchange 2019. Der Schwerpunkt der 180 Seiten liegt auf Administration, Sicherheit und Cloudanbindung. Bestellen Sie schon jetzt – Abonnenten erhalten wie immer einen Vorzugspreis. [mehr]

Buchbesprechung

Windows Server 2019

von Peter Kloep, Karsten Weigel, Kevin Momber, Raphael Rojas und Annette Frankl

Anzeigen