Meldung

Komfortableres Cloudmanagement

Zyxel stellt die neu gestaltete, achte Version der Nebula Cloud Networking Solution vor. Neben einer überarbeiteten Benutzeroberfläche, die eine Reihe ästhetischer und benutzerfreundlicher Optimierungen verspricht, verfügt Nebula nun über intelligente Management-Tools und eine größere Gerätekompatibilität.
Anwender, die bereits mit Nebula [1] gearbeitet haben, dürften die visuelle Neuerung im Zuge des aktuellen Updates schnell bemerken: ein optisch ansprechendes Dashboard für das Nebula Control Center. Dabei steht nun auch ein Dunkelmodus für das gesamte Nebula-Interface zur Verfügung, um das Benutzererlebnis in Umgebungen, in denen übermäßig helles Licht von einem Monitor eine negative Belastung für die Augen bedeuten kann, mögklichst komfortabel zu machen. Nutzer können mit einem Klick zwischen den hellen und dunklen Themen wechseln. Deneben verbessert das neue Dashboard auch die Benutzerfreundlichkeit, indem es größere Anpassungsmöglichkeiten – etwa Widgets im Kartenstil und intuitives Captive Portal Design für WLAN und Gateways – ermöglicht.

Nebula verfügt nun über einige neue Schlüsselfunktionen, die das Cloudmanagement optimieren sollen. Der Startup-Assistent, der nun Gateway-Einstellungen unterstützt, soll für eine schnelle, vollständige und einfache Netzwerkeinrichtung sorgen. Die intelligente Engine von Nebula mache es noch leichter, Einstellungen und etwaige Vorfälle im gesamten Netzwerk zu korrelieren. Möchte ein Nutzer ein VLAN-Netzwerk mit einer Gast-SSID erstellen, führt ihn Nebula automatisch durch die Einstellungen der VLAN-Schnittstelle des Gateways. Wenn die geplante PoE-Shutdown-Funktion bei einem Switch aktiviert ist, etwa um Energie zu sparen, weiß Nebula, dass kein Offline-Ereignis für einen Access Point aller mit diesem Switch verbundenen APs gemeldet werden muss.

Das Portfolio der von Nebula unterstützten Geräte wurde um die Access Points WAX650S, NWA110AX und WAX510D erweitert. Alle APs bieten WiFi 6 (802.11ax) sowie Security-Funktionen wie MAC-Filterung für jede SSID, den neuesten WPA3-WiFi-Standard und dynamische VLAN-Zuweisung. Letzteres eignet sich laut Hersteller für größere Schul- oder Unternehmensnetzwerke, da Nutzer in mehrere VLANs aufgeteilt werden können, um die Sicherheit zu erhöhen und die Verwaltung zu vereinfachen. Zyxel baut die Nebula-Familie zudem mit dem XS3800-28 aus. Der 10G-Aggregationsswitch kann nach dem Umstellungsprozess als Core eines Nebula-Netzwerks eingesetzt werden. Für kleinere Netzwerke ist die Einführung eines 10G-Switches mit weniger Ports in den kommenden Monaten geplant.
13.01.2020/dr

Tipps & Tools

Mini-Nachtischlampe für das Smartphone [25.01.2020]

Zum Lesen oder gemütlichen Musikhören spät abends sollte ausreichend Licht zur Verfügung stehen. Das praktische Gadget "Luma Nachtlicht" bietet hierfür eine Lösung im Design einer kleinen Nachttischlampe. Das Gadget wird auf dem Smartphone befestigt und benutzt dessen Lampe, um für ausreichend Licht beim Lesen und für eine wohlige Atmosphäre im Raum zu sorgen. [mehr]

System per Knopfdruck bereinigen [24.01.2020]

Viele Tools zum Beseitigen von Junk auf dem PC sind kompliziert in der Bedienung oder überladen mit Werbung. Die kostenfreie Software "Red Button" bietet ein einfaches Cleaning-Werkzeug für den Rechner an, das simpel in der Anwendung ist und trotzdem viele Funktionen enthält. Weiterhin belegt das Programm nur wenige KByte und lässt sich von einem USB-Stick aus starten. [mehr]

Buchbesprechung

Handbuch Online-Shop

von Alexander Steireif, Rouven Rieker, Markus Bückle

Anzeigen