Meldung

Erst virtuell testen, dann ausrollen

Zyxel bietet Administratoren ab sofort die Möglichkeit, Produkte selbstständig virtuell zu konfigurieren. Innerhalb des Support-Portals lassen sich im virtuellen Labor ZyLab diverse Technologien auswählen und extern auf die WebGUI des gewünschten Produkts zugreifen. Dies soll etwa ermöglichen, nach Erscheinen einer neuen Firmware diese zunächst einmal remote zu testen.
Darüber hinaus steht im ZyLab eine umfangreiche Auswahl verfügbarer, vorkonfigurierter Demo-Geräte zur Verfügung. Insbesondere bei geplanten Neuprojekten sollen Unternehmen auf diese Weise testen können, wie die entsprechenden Einstellungen konkret aussehen würden. Um Fachhändlern und Admins den Prozess noch einfacher zu gestalten, kann die Konfigurationsdatei jedes der Geräte in diesen Szenarien heruntergeladen und in die beim Kunden zu installierenden Geräte eingespielt werden. Gerade bei komplexen Szenarien soll sich die Konfigurationszeit so deutlich verkürzen.

Der Hersteller hat in ZyLab laut eigenen Angaben 15 Virtual-Lab-Testszenarien mit 14 verschiedenen Business-Produkten realisiert, die das Portfolio in den Bereichen Firewall, VPN, Switche, WLAN und Nebula abdecken. Außerdem finden sich im ZyLab mögliche Topologien zum Nachbau – so ließen sich auch schwierige Szenarien leicht umsetzen. Laut Zyxel [1] werden die Virtual-Lab-Testszenarien durch die eigenen Ingenieure ständig optimiert und um neue Features und Geräte ergänzt.
12.02.2020/ln

Tipps & Tools

Sichere Passwörter und PINs generieren [21.02.2020]

Immer wieder berichten Medien über gehackte Nutzerkonten – umso wichtiger ist es, ein sicheres Passwort festzulegen. Das kostenfreie Tool "Excel PIN- und Passwort-Generator" stellt Ihnen eine Excel-Datei zur Verfügung, um schnell und einfach Passwörter und PINs zu generieren. [mehr]

Der aktuelle Stand der E-Mail-Verschlüsselung [20.02.2020]

Vertrauliche Informationen müssen geschützt werden, damit sich die Inhalte verschickter Nachrichten nicht im Klartext auslesen lassen. Der Fachartikel stellt den aktuellen Stand der PGP-Verschlüsselung und der damit verbundenen Bestandteile vor – einschließlich des kryptografischen Protokolls, der Schlüsselerzeugung und -übertragung, der Verschlüsselungsverfahren und der Integritätsprüfung. [mehr]

Buchbesprechung

Technik der IP-Netze

von Anatol Badach und Erwin Hoffmann

Anzeigen