Meldung

Verschlüsselung selbst bestimmen

"Develop Your Own Template" ist ein neues Angebot von eperi, das Unternehmen besseren Clouddatenschutz verspricht. Mit dem Produkt lassen sich Daten in Cloudapplikationen verschlüsseln und eigene Templates bauen, um nur bestimmte Daten zu schützen.
"Develop Your Own Template" (DYOT) [1] greift auf die Dienste des Eperi Gateway [2] zurück, um die Daten zu verschlüsseln, bevor diese an die Cloudanwendung übertragen werden. Der Hersteller bietet Kunden die Möglichkeit, die Funktionsweise des Gateways mit Cloudanwendungen, On-Premises-Lösungen oder Eigenentwicklungen zu nutzen.

Damit Funktionalitäten wie Suche oder Reporting weiterhin möglich sind, stellt das Gateway einen eigenen Suchindex bereit, den DYOT verwenden kann. Es sind keine Änderungen auf den Clients oder innerhalb der Cloudanwendung notwendig, da das Gateway als Reverse-Proxy innerhalb der Infrastruktur des Kunden fungiert und die sensiblen Daten das Unternehmen nie verlassen.

Um die Verschlüsselung der Clouddaten an die individuellen Bedürfnisse anzupassen, können Administratoren mithilfe von DYOT selbst bestimmen, welche Daten personenbezogen sind und daher verschlüsselt werden müssen. Daten, die keine persönlichen Informationen enthalten, müssen nicht unbedingt geschützt werden, um kosteneffizient zu arbeiten.
27.02.2020/jm

Tipps & Tools

HPE baut schnellsten Supercomputer [27.10.2020]

EuroHPC und das LUMI-Konsortium haben 144,5 Millionen Euro in den Bau eines der schnellsten HPE-Supercomputer investiert. Dieser wird laut Hersteller eine Spitzenleistung von mehr als 550 Petaflop/s erreichen – das entspricht etwa der Leistung von 1,5 Millionen Laptops. Das neue System soll Mitte 2021 in Finnland in Betrieb gehen. [mehr]

Vorschau November 2020: Server- und Storage-Virtualisierung [26.10.2020]

Virtualisierung ist aus der IT nicht mehr wegzudenken. In der November-Ausgabe des IT-Administrator dreht sich der Schwerpunkt um das Thema "Server- und Storage-Virtualisierung". Darin erfahren Sie, wie sich die Virtualisierungstechnologie entwickelt hat, welche Varianten es im Bereich Server und Speicher gibt und wie es in Zukunft weitergehen könnte. Dabei beleuchten wir auch die Unterschiede zu Containern und befassen uns mit Software-defined Storage und hyperkonvergenten Systemen. In den Tests werfen wir unter anderem einen Blick auf das Private-Cloud-Angebot von IONOS. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Pannenhilfe

von Wolfram Gieseke

Anzeigen