Meldung

Meister aller Geschwindigkeiten

Zyxel erweitert sein Portfolio um die 10- und 12-Port-Multi-Gigabit-Smart-Managed-Switches der XS1930-Serie. Diese sollen KMUs dabei helfen, eine größere Flexibilität im Netzwerk zu erreichen und die Potenziale der neuen WiFi-6-Technologie sowie NAS und Server voll auszuschöpfen. Sie sind sowohl für Desktopanwendungen als auch den Rack-Einsatz kompatibel.
Die Neuvorstellungen unterstützen variable Geschwindigkeiten – von 100 MBit/s, 1 GBit/s, 2,5 GBit/s, 5 GBit/s bis 10 GBit/s. Unternehmen können so bei der Aufrüstung auf die XS1930-Serie ihre vorhandene Kabelinfrastruktur nutzen und Investitionen in das Netzwerk optimal ausschöpfen. Die Serie verfügt laut Hersteller über das branchenweit erste fünffarbige LED-Design, das mit jeweils einer bestimmten Farbe pro Geschwindigkeit blinkt. Auf diese Weise können Netzwerkadministratoren die tatsächliche Verbindungsgeschwindigkeit schnell erkennen.

Die XS1930-Serie umfasst zwei Modelle, den XS1930-10 mit acht Multi-Gig-Ports und zwei Fiber-Uplinks und den XS1930-12HP mit acht Multi-Gig-PoE-Ports, zwei Multi-Gig-Ports und zwei Fiber-Uplinks. Die 12-Port-Variante unterstützt zudem den neuesten IEEE 802.3bt-(PoE++)-Standard mit einer Leistung von bis zu 375 Watt, um den hohen Bedarf der meisten WiFi-6-Geräte zu decken. Die XS1930-Serie lässt sich auch in Zyxel NebulaFlex integrieren, sodass Nutzer zwischen dem Standalone-Modus und der Nebula Cloud von Zyxel wechseln können. Nicht zuletzt sollen sich die Switches mit 28 bis 50 dBA nahezu geräuschlos betreiben lassen.
17.06.2020/ln

Tipps & Tools

Schatten-IT in der Teamkommunikation vermeiden [21.01.2021]

In Zeiten des mobilen Arbeitens und zunehmender Cyberkriminalität wird es immer wichtiger, dass Unternehmen potenzielle IT-Sicherheitslücken in der eigenen IT-Landschaft schließen. Die Crux: Aufgrund fehlender Lösungen greifen Mitarbeiter auf unautorisierte Consumer-Apps zurück, etwa WhatsApp. Eine derartige Schatten-IT gefährdet aber die Datensicherheit. Der Beitrag gibt sieben Tipps, wie IT-Administratoren die Teamkommunikation sicher gestalten und was bei der Auswahl entsprechender Werkzeuge zu beachten ist. [mehr]

Download der Woche: Start Everywhere [20.01.2021]

Das Startmenü unter Windows hat sich über die Jahre nur mäßig weiterentwickelt und so sind zusätzliche Funktionen willkommen. Die Software "Start Everywhere" ist ein anpassungsfähiges Startmenü für den Schnellzugriff auf Programme, Einstellungen und Dokumente. Wie der Name vermuten lässt, können Sie es an beliebiger Stelle auf dem Bildschirm öffnen und gleichzeitig mit dem Windows-eigenen Menü benutzen. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Pannenhilfe

von Wolfram Gieseke

Anzeigen