Meldung

Sichere Anwendungen in der Cloud

Trend Micro gibt die Verfügbarkeit von "Cloud One - Application Security" bekannt, einem nativen Cloud-Sicherheitsservice für moderne Anwendungen und APIs. Der Dienst wird als Teil von Trend Micros Cloud-Security-Plattform "Cloud One" bereitgestellt und verspricht Transparenz auf Code-Ebene sowie Schutz vor aktuellen Cyber-Bedrohungen.
Mehr Sicherheit für Applikationen und APIs in der Cloud verspricht Trend Micro mit "Cloud One - Application Security".
Der Dienst "Cloud One - Application Security" von Trend Micro [1] soll nicht nur Laufzeitangriffe stoppen, bevor sie auftreten, sondern auch Entwicklern dabei helfen, Schwachstellen in ihrem Code zu erkennen. Unabhängig davon, ob Anwendungen intern oder von Dritten entwickelt würden, unterstütze die Code-Identifikation die Teams dabei, ihre Reaktion zu koordinieren und effektive Schritte zur Lösung von Sicherheitsproblemen einzuleiten.

"Die Anwendungssicherheit ist ein wichtiger Teil der Cloud One-Plattform. Sie integriert Technologien, um Kunden einen überlegenen Schutz zu bieten. Damit können sie ihre Anwendungen dort bereitstellen, wo es für sie am sinnvollsten ist", so Richard Werner, Business Consultant bei Trend Micro. "Unabhängig davon, ob Anwendungen vor Ort, als Container in der Cloud oder mit serverlosen Designs erstellt werden, sollten Sicherheitstools die Entwicklungspipeline nicht beeinträchtigen. Mit Application Security können Unternehmen problemlos erweiterten Schutz für ältere und moderne Frameworks und Sprachen bereitstellen."

Mit der Cloud One-Plattform könnten Teams neben der Anwendungssicherheit eine Reihe weiterer Sicherheitsservices und Konformitätsprüfungen implementieren, ohne die agile Entwicklung und Bereitstellung der Cloud zu behindern.
25.11.2020/dr

Tipps & Tools

Schatten-IT in der Teamkommunikation vermeiden [21.01.2021]

In Zeiten des mobilen Arbeitens und zunehmender Cyberkriminalität wird es immer wichtiger, dass Unternehmen potenzielle IT-Sicherheitslücken in der eigenen IT-Landschaft schließen. Die Crux: Aufgrund fehlender Lösungen greifen Mitarbeiter auf unautorisierte Consumer-Apps zurück, etwa WhatsApp. Eine derartige Schatten-IT gefährdet aber die Datensicherheit. Der Beitrag gibt sieben Tipps, wie IT-Administratoren die Teamkommunikation sicher gestalten und was bei der Auswahl entsprechender Werkzeuge zu beachten ist. [mehr]

Download der Woche: Start Everywhere [20.01.2021]

Das Startmenü unter Windows hat sich über die Jahre nur mäßig weiterentwickelt und so sind zusätzliche Funktionen willkommen. Die Software "Start Everywhere" ist ein anpassungsfähiges Startmenü für den Schnellzugriff auf Programme, Einstellungen und Dokumente. Wie der Name vermuten lässt, können Sie es an beliebiger Stelle auf dem Bildschirm öffnen und gleichzeitig mit dem Windows-eigenen Menü benutzen. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Pannenhilfe

von Wolfram Gieseke

Anzeigen