Meldung

Threat Intelligence für Splunk

Mandiant gibt eine Partnerschaft mit Splunk bekannt. Im Rahmen der Kooperation können Kunden von Mandiant Security Validation ihre Validierungsdaten über die Mandiant-Advantage-App direkt in der Splunk-Plattform nutzen. So sollen sich Sicherheitslücken identifizieren, Risiken reduzieren und ihre allgemeine Sicherheitslage verbessern lassen.
Mandiant liefert künftig Splunk-Kunden Threat-Intelligence-Daten.
Sicherheitsüberprüfungen sind wichtiger als je zuvor, weil Angreifer immer raffinierter und gezielter vorgehen. Mandiant Security Validation für Splunk vereint nun die Expertise und Intelligence von Mandiant [1] mit den Analysen, der Automatisierung und der Größe von Splunk [2].

Die Kooperation ermöglicht es Splunk-Kunden demnach, die Effektivität ihrer Cybersicherheitskontrollen über Personen, Prozesse und Technologien hinweg zu validieren und kontinuierlich zu messen. Die kontrollunabhängige Software soll den quantitativen Nachweis liefern, den Sicherheitsteams benötigen, um das Optimierungspotenzial für ihre Investitionen in die Sicherheit zu identifizieren und zu implementieren. Dazu gehöre auch, doppelte oder veraltete Sicherheitstools zu erkennen.

Als Splunk-Technology-Alliance-Partner stellt Mandiant Kunden von Splunk die Fähigkeiten von Mandiant Advantage direkt zur Verfügung. Die Mandiant-Advantage-App für Splunk verknüpft Splunk-Kunden mit der Mandiant-Threat-Intelligence, Mandiant Incident Response und Mandiant Security Validation. Dies ermöglicht es Unternehmen, Bedrohungen besser zu erkennen, zu analysieren und darauf zu reagieren. Die App bietet Sicherheitsteams Threat Intelligence und soll ihnen dabei helfen, die relevantesten und akutesten Bedrohungen zu verstehen, ihr Unternehmen zu schützen und Risiken zu minimieren.
22.10.2021/dr

Tipps & Tools

Der Faktor Mensch in der Cybersicherheit [9.12.2021]

Mit dem Ziel der schnellen Geldbeschaffung agieren Cyberkriminelle taktisch variabel und ergreifen jede sich ihnen bietende Gelegenheit. Deshalb wirft der Beitrag ein Schlaglicht auf die unterschiedlichen Taktiken der Angreifer, zeigt, wie Letztere von der Pandemie profitieren, und beleuchtet vor allem eine große Gemeinsankeit der Attacken: ihre zunehmende Fokussierung auf Menschen statt auf Infrastukturen. [mehr]

Download der Woche: Wox [8.12.2021]

Wem die Windowssuche zu separiert oder zu langsam agiert, der sollte sich das kostenfreie Mini-Tool "Wox" anschauen. Es integriert eine multifunktionale Suchleiste in das Microsoft-OS, mit der sich neben dem Computer auch das Internet durchforsten lässt. [mehr]

Buchbesprechung

Datenschutz im Unternehmen

von Michael Wächter

Anzeigen