Meldung

Flott gespeichert

Kingston hat die KC3000 angekündigt – eine SSD nach PCIe-4.0-NVMe-M.2-Standard. Durch die Nutzung der Gen-4-Technologie bietet die KC3000 jeweils bis zu 7000 MByte/s Lese- und Schreibgeschwindigkeit. Die Speicherkapazität beträgt bis zu 4 TByte, während ein Graphen-Aluminium-Kühler die Wärme abführt.
Speicher bis zu 4 TByte und bietet eine Schreib-/Lesegeschwindigkeit von bis zu 7000 MByte/s: Kingstons KC3000.
Die KC3000 von Kingston [1] ist mit hochdichtem 3D TLC NAND und dem M.2-2280-Formfaktor ausgestattet, wodurch die SSD von den Geschwindigkeitsvorteilen der PCIe-4.0-Technologie profitieren soll. Zudem ist die SSD mit einem flachen Graphen-Aluminium-Kühlkörper ausgestattet, der Wärme effektiv ableitet und das Laufwerk bei intensiver Arbeitsbelastung kühl hält. Die KC3000 ist derzeit mit Kapazitäten von 512, 1024, 2048 und 4096 GByte erhältlich. Den MTBF-Wert, also die durchschnittliche Zeit bis zu einem Ausfall, gibt der Hersteller mit 1.800.000 Stunden an, was rund 205 Jahren entsprechen würde.
26.10.2021/dr

Tipps & Tools

Der Faktor Mensch in der Cybersicherheit [9.12.2021]

Mit dem Ziel der schnellen Geldbeschaffung agieren Cyberkriminelle taktisch variabel und ergreifen jede sich ihnen bietende Gelegenheit. Deshalb wirft der Beitrag ein Schlaglicht auf die unterschiedlichen Taktiken der Angreifer, zeigt, wie Letztere von der Pandemie profitieren, und beleuchtet vor allem eine große Gemeinsankeit der Attacken: ihre zunehmende Fokussierung auf Menschen statt auf Infrastukturen. [mehr]

Download der Woche: Wox [8.12.2021]

Wem die Windowssuche zu separiert oder zu langsam agiert, der sollte sich das kostenfreie Mini-Tool "Wox" anschauen. Es integriert eine multifunktionale Suchleiste in das Microsoft-OS, mit der sich neben dem Computer auch das Internet durchforsten lässt. [mehr]

Buchbesprechung

Datenschutz im Unternehmen

von Michael Wächter

Anzeigen