Meldung

Monitoring aus der Wolke

Paessler erweitert die Möglichkeiten seines PRTG Hosted Monitor. Das Monitoring-as-a-Service-Angebot ist fortan mit diversen Lizenzierungsoptionen weltweit verfügbar. Der AWS-basierte Hosted Monitor bietet mehr als 250 vordefinierte Sensoren out of the box.
Paessler hat die Möglichkeiten des PRTG Hosted Monitor erweitert.
Das System präsentiert alle gesammelten Daten in einer zentralen Plattform und gibt den Verantwortlichen Einblicke in Echtzeit. Die Umgebung basiert auf dem PRTG Network Monitor von Paessler [1] und muss durch Hosting-as-a-Service weder heruntergeladen noch auf dem Server installiert werden. Sie ist on demand verfügbar und wird für die Kunden auf den Cloud Computing Services von Amazon Web Services (AWS) gehostet. Der Dienst kann laut Anbieter jedes Gerät überwachen, dem eine IP-Adresse zugeordnet ist. Mit dem Start in das Jahr 2022 ist PRTG Hosted Monitor in den Regionen EMEA, APAC und Amerika sowie erstmals über Paesslers Channel-Partner erhältlich.
3.03.2022/dr

Tipps & Tools

Datensicherheit in OT-Umgebungen [18.08.2022]

Industrielle Produktionsanlagen nutzen zunehmend die gleichen Standards und Infrastrukturen wie IT-Systeme. Daher werden diese OT-Umgebungen immer öfter auch zum Ziel von Cyberattacken und benötigen umso dringlicher den Schutz intelligenter Cybersecurity-Tools. Unser Online-Fachartikel erläutert, wie insbesondere Datenschleusen sensible OT-Bereiche über mobile Speichergeräte wirksam vor Angriffen bewahren und wie Sie in solchen Umgebungen auf Basis von Antimalware-Multiscannern für Sicherheit sorgen. [mehr]

Download der Woche: Air Explorer [17.08.2022]

Viele Anwender haben ihren Cloud-Datenbestand über mehrere Anbieter verteilt. Da sollte eine kostenlose Unterstützung bei dessen Verwaltung willkommen sein. Neben dieser Organisationsarbeit, für die alle wesentlichen Public Clouds in Frage kommen, synchronisiert "Air Explorer" die Daten auch. [mehr]

Buchbesprechung

Kerberos

von Mark Pröhl und Daniel Kobras

Anzeigen