Meldung

SATA 3.0 am Start

Die Serial ATA International Organization hat Version 3 des SATA-Standards veröffentlicht. Der Schnittstellendurchsatz verdoppelt sich dabei von 3 auf 6 GBit/s. Auch die Power-Management-Unterstützung will das Industriekonsortium verbessert haben.
Mit gut einem halben Jahr Verspätung steht nun die dritte SATA-Generation [1] in den Startlöchern. Neben der doppelt so hohen Durchsatzgeschwindigkeit von 6 GBit/s, verspricht der Standard nun ein neues Streaming-Kommando für das Native Command Queuing (NCQ). Damit sollen Multimedia-Anwendungen dank der Unterstützung isochroner Datenübertragungen einen verbesserten Durchsatz erreichen.

Ebenfalls neu ist die Spezifikation für einen sogenannten Low Insertion Force Connector (LIF), über den sich 1,8-Zoll-Festplatten anschließen lassen sowie ein Stecker für optische Laufwerke mit 7 mm Bauhöhe. Zu den älteren SATA-Versionen soll der neue Standard abwärtskompatibel sein. Erste SATA-3-Geräte sind zumindest als Prototypen vorhanden.
28.05.2009/dr

Tipps & Tools

Vorkehrungen für Lizenz-Audits treffen [15.12.2019]

Nach Lizenz-Audits müssen Unternehmen im schlechtesten Fall hohe Nachzahlungen in Kauf nehmen. Um dies zu verhindern, ist es unbedingt notwendig, im Voraus einige Vorbereitungen zu treffen. Dieser Tipp zeigt, auf was genau zu achten ist und welche Vorkehrungen bereits vor einem Audit getroffen werden sollten. [mehr]

Multifunktionstool für das Büro [14.12.2019]

Wenn der Admin mal kurz das PC-Gehäuse öffnen muss oder der Arbeitskollege ein Regal aufstellen will, kann ein Multifunktionswerkzeug nicht schaden. Umso besser, wenn es dann auch noch gut aussieht und damit nicht in der Schublade verschwinden muss. Das schicke "Krabben-Multiwerkzeug" integriert alle wichtigen Funktionen wie Schraubenzieher, Messer, Schere und Säge in einem edlen Buchenholzgehäuse. [mehr]

Kiosk-Konto einrichten [12.12.2019]

Buchbesprechung

Handbuch Online-Shop

von Alexander Steireif, Rouven Rieker, Markus Bückle

Anzeigen