Meldung

Vorschau Juli 2012

'Flame' ist der jüngste Beleg für das fortwährende Hase- und Igel-Spiel in der IT-Sicherheit. Um Ihnen als Admin wieder einen Vorsprung zu verschaffen, befasst sich IT-Administrator in der Juli-Ausgabe mit dem Thema 'Endpoint & mobile Security'. So erfahren Sie, wie Sie System Center Endpoint Protection 2012 implementieren und mit Applocker den Applikationswildwuchs eindämmen. Zudem lesen Sie, was Windows 8 an neuen Sicherheitsfunktionen mitbringt. In den Tests beweist unter anderem 'Sophos Mobile Control 2.0' ihren Nutzen.
Die Juli-Ausgabe des IT-Administrator erscheint am 28. Juni
Längst sind die Security-Perimeter verschwunden und mobile Devices durchdringen die Unternehmensnetze. Die Firmendaten lagern dabei zumindest teilweise in den Geräten oder der Cloud. Für Sie als Administrator bedeutet das vor allem eins: mehr potenzielle Schwachstellen und komplexere Sicherheitskonzepte. Dass es dabei mit dem einfachen Rollout von Antimalware auf den Devices nicht getan ist, beweist zuletzt der Superschädling "Flame". Welche Mittel und Wege Ihnen für mehr Sicherheit auf Endpoints und mobile Devices zur Verfügung stehen, lesen Sie in der Juli-Ausgabe des IT-Administrator.

Das Juli-Heft mit dem Schwerpunkt "Endpoint & mobile Security" erscheint am 28. Juni 2012. Bestellen Sie das Magazin als Jahresabo, Schnupperabo oder als Einzelheft unter [1], um monatlich über alle wichtigen Themen der System- und Netzwerkadministration informiert zu sein. Zudem haben Sie die Möglichkeit, den IT-Administrator als E-Paper und als Jahres-CD/DVD zu beziehen. So können Sie alle Ausgaben auf Ihrem Rechner mit Suchfunktion und aktiven Links betrachten.
25.06.2012/dr

Tipps & Tools

Sicherheitslücke in GRUB2 entdeckt [4.08.2020]

Eclypsium-Forscher haben eine Schwachstelle namens "BootHole" im GRUB2-Bootloader entdeckt. Durch die Sicherheitslücke könne ein Angreifer den UEFI Secure Boot umgehen und eigenen Code ausführen, um Kontrolle über ein Gerät zu erhalten. Fast alle signierten Versionen von GRUB2 seien anfällig, was bedeutet, dass praktisch jede Linux-Distribution betroffen ist. [mehr]

Jetzt vorbestellen: Sonderheft Collaboration [3.08.2020]

Die unternehmensweite Zusammenarbeit ist unter den aktuellen Umständen schwieriger als je zuvor. Das notwendige Know-how bieten wir in unserem zweiten Sonderheft 2020 "Collaboration – Datenaustausch und Kommunikation in Microsoft-Infrastrukturen". Hierin erfahren Sie unter anderem, wie Sie Ihre Collaboration-Infrastruktur gekonnt einrichten und wie der Datenaustausch mit OneDrive sowie die Aufgaben- und Projektverwaltung mit Microsoft Teams gelingen. Sie können das am 16. Oktober erscheinende Heft bereits jetzt im Shop vorbestellen. Abonnenten profitieren wie immer von einem Vorzugspreis. [mehr]

Buchbesprechung

Microsoft Office 365

von Markus Widl

Anzeigen