Meldung

Mehr Durchblick mit Arbeitszeitaufschlüsselung

Wenn Sie in der Firma mit Ihrer Agenda ins Schleudern kommen, kann das an zu viel unbewusster Ablenkung oder zu geringer Fixierung auf das eigentliche Thema liegen. Damit Sie weniger Zeit verplempern, hilft Ihnen das kostenfreie Tool 'RescueTime' bei der Zeitkontrolle. Nach der Anmeldung auf der Website sowie dem Download und der Installation eines im Hintergrund laufenden Moduls lässt sich eine bequeme Zeiterfassung starten.
Mit was habe ich mich eigentlich wie lange beschäftigt? "RescueTime" beantwortet diese Frage.
"RescueTime" [1] ist für Windows, macOS, Android und Linux verfügbar und nistet sich in der System Tray ein. Hier können Sie dann mit einem Rechtsklick die gewünschten Einstellungen aufrufen. Diese umfassen beispielsweise die Steuerung der Zeitnahme oder das Anfordern einer Browser-Auswertung. Erfasst werden unter anderem Informationen über die aktive Applikation oder aufgerufene Websites. Mit Hilfe der exakten Aufschlüsselung sehen Sie dann genau, womit Sie Ihre Arbeitszeit verbraucht haben.

25.05.2018/ln

Tipps & Tools

Dicke Objektrahmen entfernen [21.09.2018]

Unter Windows 10 kommt es gelegentlich vor, dass auf dem Desktop und in Programmen beziehungsweise im Explorer dicke Objektrahmen erscheinen. Dieser Missstand resultiert aus einer versehentlich aktivierten Sprachausgabe mit der Tastenkombination WIN+STRG+ENTER. Mit einem kleinen Eingriff im System lässt sich der Fehler beheben. [mehr]

Lernkarten zur Weiterbildung [20.09.2018]

Wenn Sie selbst eine Weiterbildung planen oder heranwachsenden Admins ein paar Nachhilfestunden geben wollen, kann die gute alte Karteikarte weiter helfen. Mit dem kostenfreien Tool 'Anki' lässt sich der Vorgang jetzt ganz praktisch digitalisieren. Das Karteikarten-Lernsystem beinhaltet eine Fülle von fertigen Lernkarten, die auch mobil genutzt werden können. Diese lassen sich auf Wunsch auch frei gestalten. [mehr]

Buchbesprechung

VoIP Praxisleitfaden

von Jörg Fischer und Christian Sailer

Anzeigen