Meldung

Sonderheft II/2018: IT-Sicherheit für KMUs

Kleine und mittelständische Firmen stehen ebenso im Visier von Hackern wie große Unternehmen. Doch fehlen in KMUs meist das Fachwissen und das Budget, um komplexe Security-Maßnahmen umzusetzen. Daher zeigt IT-Administrator im Sonderheft II/2018 Mittel und Wege auf, mit denen sich auch kleinere Umgebungen erfolgreich schützen lassen. Neben der Server- und Client-Ebene beleuchten wir unter anderem die Sicherheit in der Cloud sowie den Faktor Mensch.
Wie KMUs einen Schutzschild gegen Bedrohungen und Malware aufspannen, zeigt das im Herbst erscheinende Sonderheft.
Die Autoren des Sonderhefts II/2018 zeigen zunächst auf, welche typischen Schwachstellen in KMUs lauern und wie sich vertrauliche Daten aufspüren lassen. Anschließend gehen sie auf die Schwachstelle Mensch ein, denn diese stellt noch immer die größte Lücke in Sachen IT-Sicherheit dar. Wir beleuchten, wie Sie Awareness schaffen und eigene Phishing-Kampagnen fahren. Daneben bringen wir Licht in die Schatten-IT und suchen nach Hinweisen auf Insider-Angriffe.

Technischer wird es im Abschnitt zur Sicherheit in Windows-Netzwerken, in dem wir aufzeigen, wie Sie mit Gruppenrichtlinien, WSUS, Device Guard und Co. Ihre Client-Landschaft absichern. In Sachen Server-Security nehmen wir uns den Schutz von Windows Server, Exchange Server sowie SQL Server vor und setzen Forefront im Netzwerk ein. Da zudem immer mehr Daten in der Cloud lagern, erläutern wir auch hier, was Sie in Azure, Office 365, aber auch in Hyper-V- und VMware-Umgebungen tun können. Schließlich schauen wir uns an, was Open-Source-Produkte in Sachen Sicherheit zu bieten haben – etwa als Firewalls, für Penetration Tests oder die Netzwerküberwachung.

Das Sonderheft II/2018 [1] erscheint im Oktober 2018. Wer als Abonnent bis zum 30. September auf das All-Inclusive Abo [2] upgradet, erhält das Sonderheft für nur 16 Euro noch inklusive. Schon länger ist im All-Inclusive-Abo übrigens das E-Paper für die Monatsausgaben und die Sonderhefte inbegriffen – samt App für iOS, Android und Amazon Fire.
16.07.2018/dr

Tipps & Tools

EC2-Instanzen mit AWS Systems Manager verwalten [19.08.2018]

Für kleinere Administrationsaufgaben auf Amazon-EC2-Instanzen nutzen viele IT-Verantwortliche einen Bastion/Jump-Host. Mit wachsender Nutzung von AWS und entsprechend vielen Instanzen gerät die manuelle Administration aber recht schnell unübersichtlich und aufwändig. An dieser Stelle kann es sinnvoll sein, den Zugriff auf EC2-Instanten mit dem 'AWS Systems Manager' abzuhandeln. [mehr]

Wasserpistole mit PET-Anschluss [18.08.2018]

Wenn Sie es satt haben, auf dem Sommerfest von den Kollegen sowie den anwesenden Kids im sprichwörtlichen Sinn nass gemacht zu werden, steht mit der ausgeklügelten Profi-Wasserspritze ein passendes Gadget zur Gegenwehr zur Verfügung. Die Wasserpistole setzt Standard-PET-Flaschen als Tank ein und ist somit durch einen schnellen Wechsel ständig in Bereitschaft. [mehr]

Buchbesprechung

VoIP Praxisleitfaden

von Jörg Fischer und Christian Sailer

Anzeigen