Meldung

Suchoperatoren für Gmail nutzen

Je nach Nachrichtenmenge kann auch ein Gmail-Konto trotz überzeugender Suchfunktion schnell unübersichtlich werden. Wenn Sie einzelne Mails anhand anderer Kategorien als nur dem Betreff oder dem Inhalt filtern wollen, sollten Sie sich näher mit weiteren Suchoperatoren beschäftigen. Damit ist es zum Beispiel möglich, sich nur Nachrichten mit einer bestimmten Attachment-Größe oder ab einem bestimmten Eingangszeitpunkt anzeigen zu lassen.
Speicherfressende E-Mails sind bei Gmail mittels passender Suchoperatoren schnell identifiziert.
Im Suchfeld der Google-App oder im Web können Sie neben rein inhaltlichen Suchbegriffen auch sogenannte Suchoperatoren eintippen. Die Zeichenfolge "larger:10M" etwa bringt nur E-Mails auf den Schirm, die größer als 10 MByte sind. Mit "after:2018/08/01" lassen Sie sich nur Nachrichten anzeigen, die nach dem 1. August 2018 versendet oder empfangen wurden. Mit Eingaben wir "filename:aufgaben.txt" suchen Sie nach einer E-Mail mit einem ganz bestimmten Attachment. Eine vollständige Liste der Suchoperatoren bietet Google unter [1] an.
9.08.2018/ln

Tipps & Tools

Praktische Ablage für Webseiten [21.08.2018]

Oft stoßen Webnutzer auf interessante Seiten, die sie gerne später in Ruhe lesen möchten. Ein Weg sind Lesezeichen im Browser. Deutlich flexibler zeigt sich jedoch der Dienst 'Getpocket'. Dieser legt die zu merkenden URLs für eine spätere Verwendung einfach online ab, wobei auch Videos oder Bilder speicherbar sind. [mehr]

Download der Woche: NetLimiter [20.08.2018]

Selbst in Zeiten sogenannter Datenflatrates im Mobilfunk ist eine Kontrolle des Volumens hilfreich. Denn oft haben die von Anbietern beworbenen Flatrates durchaus ein monatliches Limit. Und auch im Ausland sollte besser sparsam gefunkt werden, besonders, wenn der mobile Windows-Rechner über das Handynetz kommuniziert. Hier hilft das kostenfreie Tool 'NetLimiter' weiter. [mehr]

Buchbesprechung

VoIP Praxisleitfaden

von Jörg Fischer und Christian Sailer

Anzeigen