Meldung

Erinnerungsportal für Vergessliche

Ein Admin steht ständig im Brennpunkt zwischen Management und hilfesuchenden Anwendern. Dabei können sowohl berufliche als auch persönliche Aufgaben mal schnell vergessen werden. Lassen Sie sich deshalb vom kostenfreien Onlinedienst von 'Remember The Milk' unter die Arme greifen. Die Webseite erinnert an sämtliche eingetragenen Aufgaben unter Nutzung vielfältiger, ans Internet angebundener Geräte und Dienste.
Remember the Milk nimmt Erinnerungen auf vielfältigen Wegen entgegen.
Auch Daten aus Drittanbietertools wie Gmail, Google Calendar, Evernote, Siri, Twitter oder Skype empfängt "Remember the Milk" [1]. So können Sie jederzeit Aufgaben über E-Mails, Tweets oder Siri und Alexa zur Plattform hinzufügen. Dabei wird auch das Anhängen von Files durch das Nutzen von beispielsweise Dropbox oder Google Drive unterstützt. Praktischerweise bietet die Seite zahlreiche Keyboard-Shortcuts, wodurch die Nutzung noch schneller vonstattengeht.
12.09.2018/dr

Tipps & Tools

Dicke Objektrahmen entfernen [21.09.2018]

Unter Windows 10 kommt es gelegentlich vor, dass auf dem Desktop und in Programmen beziehungsweise im Explorer dicke Objektrahmen erscheinen. Dieser Missstand resultiert aus einer versehentlich aktivierten Sprachausgabe mit der Tastenkombination WIN+STRG+ENTER. Mit einem kleinen Eingriff im System lässt sich der Fehler beheben. [mehr]

Lernkarten zur Weiterbildung [20.09.2018]

Wenn Sie selbst eine Weiterbildung planen oder heranwachsenden Admins ein paar Nachhilfestunden geben wollen, kann die gute alte Karteikarte weiter helfen. Mit dem kostenfreien Tool 'Anki' lässt sich der Vorgang jetzt ganz praktisch digitalisieren. Das Karteikarten-Lernsystem beinhaltet eine Fülle von fertigen Lernkarten, die auch mobil genutzt werden können. Diese lassen sich auf Wunsch auch frei gestalten. [mehr]

Buchbesprechung

VoIP Praxisleitfaden

von Jörg Fischer und Christian Sailer

Anzeigen