Meldung

Zusatzwerkzeug gegen Schadsoftware

Kein Malwareschutz ist zu hundert Prozent zuverlässig. Das kostenfreie Werkzeug 'SUPERAntiSpyware' hilft, ergänzend zum installierten Virenscanner Ihren Rechner vor schädlicher Software zu schützen. Mit der übersichtlichen Konsole können Sie zu Beginn den Detailgrad des Scans einstellen. Anschließend wird das Windows-System auf Spyware, Adware, Malware, Trojaner, Dialer, Würmer, Keylogger, Rootkits und Hijacker abgeklopft.
Mit SUPERAntiSpyware prüfen Sie, ob Ihr Virenscanner eventuell etwas übersehen hat.
Dies beinhaltet auf Wunsch auch die Registry. Danach können Sie mit SUPERAntiSpyware [1] alle gefundenen schädlichen Elemente komplett entfernen oder in die Quarantäne schieben. Es lassen sich auch planmäßige Scans zu vorgegebenen Zeitpunkten durchführen. Das Tool integriert auch Funktionen, die bei der Optimierung des Systems helfen können. Praktisch ist hier vor allem das Entfernen von lästiger Zusatzsoftware, die sich bei der Installation eines Programms ungewollt einnisten möchte.
13.09.2018/dr

Tipps & Tools

Dicke Objektrahmen entfernen [21.09.2018]

Unter Windows 10 kommt es gelegentlich vor, dass auf dem Desktop und in Programmen beziehungsweise im Explorer dicke Objektrahmen erscheinen. Dieser Missstand resultiert aus einer versehentlich aktivierten Sprachausgabe mit der Tastenkombination WIN+STRG+ENTER. Mit einem kleinen Eingriff im System lässt sich der Fehler beheben. [mehr]

Lernkarten zur Weiterbildung [20.09.2018]

Wenn Sie selbst eine Weiterbildung planen oder heranwachsenden Admins ein paar Nachhilfestunden geben wollen, kann die gute alte Karteikarte weiter helfen. Mit dem kostenfreien Tool 'Anki' lässt sich der Vorgang jetzt ganz praktisch digitalisieren. Das Karteikarten-Lernsystem beinhaltet eine Fülle von fertigen Lernkarten, die auch mobil genutzt werden können. Diese lassen sich auf Wunsch auch frei gestalten. [mehr]

Buchbesprechung

VoIP Praxisleitfaden

von Jörg Fischer und Christian Sailer

Anzeigen