Meldung

Download der Woche: Joplin

Für das Erfassen und Speichern von Informationen in einer virtuellen Kartei muss es nicht immer Evernote oder Microsoft OneNote sein. Das Open-Source-Tool 'Joplin' etwa unterstützt Sie beim Aufbauen von ganzen Notizbüchern, die sich anschließend lokal, auf Netzlaufwerken oder bei Clouddiensten ablegen lassen. Auch mobile Geräte halten Sie auf diese Weise sehr einfach auf einem aktuellen Datenstand.
Die Joplin-GUI unter Linux basiert auf dem Texteditor Vim.
"Joplin" [1] sichert die Daten im Markdown-Format. Mit dem einfachen Aufbau sowie der leichten Handhabung des Programms können Sie Notizen mit Tags versehen, Dateien an Notizen anhängen oder diese zwischen den Notizbüchern per Drag and Drop verschieben. Für eine bessere Datensicherheit kommt bei der Übertragung eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung (E2EE) zum Einsatz. Mit dem Web Clipper steht außerdem eine Erweiterung für die Browser Firefox und Chrome bereit, die das Erfassen von Webseiten-Inhalten erlaubt.
26.09.2018/ln

Tipps & Tools

Vorschau April 2019: Verwaltung mobiler und stationärer Clients [20.03.2019]

Administratoren sehen sich im Alltag mit zahlreichen Endgerätetypen und Betriebssystemen konfrontiert, die es zu verwalten gilt. Hier sind umfassende wie kostengünstige Lösungen gefragt. In der April-Ausgabe stellt IT-Administrator zahlreiche Werkzeuge wie Ansätze in Sachen Administration mobiler und stationärer Clients vor. Darin lesen Sie etwa, wie das Gerätemanagement mit Microsoft Intune sowie Office 365 funktioniert und wo die Unterschiede liegen. Daneben stellt die Redaktion Open-Source-Tools für das Clientmanagement vor und zeigt, was das kostenlose Itarian Patch Management zu bieten hat. [mehr]

Makros online erstellen [20.03.2019]

Admins wissen, dass die Automatisierung immer wiederkehrenden Aufgaben maßgeblich zur Erleichterung des Arbeitsalltags beiträgt. Mit dem kostenfreien Onlinedienst 'ifttt.com' steht Ihnen eine umfangreiche Plattform zur Verfügung, mit der Sie mit relativ wenig Aufwand Applets oder Makros für das Büro oder Zuhause erstellen können. Zu den Anwendungsfällen zählt etwa das Festhalten von Arbeitszeiten im üblichen Google-Kalender. [mehr]

Buchbesprechung

IT-Sicherheit

von Prof. Dr. Claudia Eckert

Anzeigen