Meldung

Word-Dokument schneller bereitstellen

Während Anwender früher oft nach einer Lösung suchten, um das automatisch von Microsoft Word angebotene leere Dokument am Start abzuschalten, ist seit Version 2013 beziehungsweise Office 365 eher das Gegenteil der Fall. Das Textverarbeitungsprogramm startet per Default in der sogenannten Backstage-Ansicht, die die Auswahl einer von zahlreichen Vorlagen einfordert. Mit einem kleinen Eingriff können Sie einfach wieder mit einer leeren Seite beginnen.
Der Startbildschirm von Word nötigt zur Auswahl einer Vorlage, lässt sich aber auch umgehen.
Gehen Sie dazu in den Reiter "Datei" und klicken Sie auf "Optionen": Im Bereich "Allgemein" ist der entsprechende Menüpunkt unter dem etwas verwirrenden Eintrag "Startbildschirm beim Start dieser Anwendung anzeigen" zu finden. Sobald Sie den standardgemäß gesetzten Haken an dieser Stelle entfernen, startet Word wieder mit einem leeren Dokument. Bei der Vielzahl der sonst angebotenen Vorlagen kann dies die Arbeit doch deutlich beschleunigen.
11.10.2018/ln

Tipps & Tools

Vorschau April 2019: Verwaltung mobiler und stationärer Clients [20.03.2019]

Administratoren sehen sich im Alltag mit zahlreichen Endgerätetypen und Betriebssystemen konfrontiert, die es zu verwalten gilt. Hier sind umfassende wie kostengünstige Lösungen gefragt. In der April-Ausgabe stellt IT-Administrator zahlreiche Werkzeuge wie Ansätze in Sachen Administration mobiler und stationärer Clients vor. Darin lesen Sie etwa, wie das Gerätemanagement mit Microsoft Intune sowie Office 365 funktioniert und wo die Unterschiede liegen. Daneben stellt die Redaktion Open-Source-Tools für das Clientmanagement vor und zeigt, was das kostenlose Itarian Patch Management zu bieten hat. [mehr]

Makros online erstellen [20.03.2019]

Admins wissen, dass die Automatisierung immer wiederkehrenden Aufgaben maßgeblich zur Erleichterung des Arbeitsalltags beiträgt. Mit dem kostenfreien Onlinedienst 'ifttt.com' steht Ihnen eine umfangreiche Plattform zur Verfügung, mit der Sie mit relativ wenig Aufwand Applets oder Makros für das Büro oder Zuhause erstellen können. Zu den Anwendungsfällen zählt etwa das Festhalten von Arbeitszeiten im üblichen Google-Kalender. [mehr]

Buchbesprechung

IT-Sicherheit

von Prof. Dr. Claudia Eckert

Anzeigen