Meldung

Shortcuts für Systemeinstellungen

Die unzähligen Untermenüs der Systemeinstellungen von Windows sind vor allem bei wiederkehrenden Aktionen mühsam und erfordern oft zahlreiche Klicks bis zum gewünschten Ergebnis. Mit ein paar Handgriffen können Sie das ändern und entsprechende Shortcuts etwa für die Konfiguration des WLAN-Adapters einrichten. Dies ist umso einfacher, da die Adresse für einen Kommandozeilenbefehl grundsätzlich immer mit "ms-settings:" beginnt.
Über das "Ausführen"-Fenster erlangen Sie schnellen Zugriff auf die Windows-Systemeinstellungen.
Um sich die angebundenen Geräte näher anzusehen, hilft im "Ausführen"-Fenster (Windows-Taste + R) zum Beispiel die URI "ms-settings:connecteddevices" weiter. Für den Status der VPN-Verbindung hingegen verwenden Sie den Befehl "ms-settings:network-vpn". Eine Liste sämtlicher URI-Referenzen nach Kategorien sortiert können Sie etwa bei netzwerktotal.de [1] nachschlagen. Darüber hinaus ist es natürlich auch möglich, für besonders häufige Befehle eine Desktopverknüpfung mit der URI zu erstellen.
23.05.2019/jm

Tipps & Tools

OneDrive im Explorer ausblenden [27.06.2019]

Die meisten Admins legen großen Wert auf eine geordnete Verzeichnisstruktur auf dem Rechner, um den Überblick nicht zu verlieren. Wer etwa OneDrive nicht nutzt, will vielleicht auch auf den entsprechenden Ordnern im Windows-Explorer verzichten. Mit einem kleinen Eingriff in die Registry blenden Sie das Symbol einfach aus. [mehr]

E-Mails einfach verschlüsseln [26.06.2019]

Trotz vieler neuer Datenschutzvorgaben wie zum Beispiel DSGVO sind verschlüsselte E-Mails meist nicht Standard in Unternehmen. Mit Hilfe der Webseite "reddcrypt.com" lassen sich E-Mails auf einfache Art und Weise verschlüsseln. Als Technologie hinter dem Online-Dienst, der sich als Webanwendung von jedem Endgerät aus nutzen lässt, kommt PGP zum Einsatz. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen